Schlagwort: Rororo

Jojo Moyes – Die Tage in Paris [Hörbuch]

Jojo Moyes – Die Tage in Paris [Hörbuch]

© Argon Verlag / Rowohlt

Originaltitel: Honeymoon in Paris
Verlag:              Argon Verlag
Format:            ungekürzter Hörbuch-Download
Umfang:           2 h 16 min
Erschienen:    23. Januar 2015
Sprecherin:    Luise Helm

auch als gebundene Ausgabe und als EBook erhältlich

Inhalt:
Im Paris der Belle Époque verbringt Sophie die ersten Tage an der Seite ihres Mannes, des Malers Édouard Lefèvre. Die Welt, die er ihr, dem Mädchen aus der Provinz, zeigt, ist aufregend und neu. Doch das Leben als Frau eines armen Künstlers ist nicht immer leicht. Über hundert Jahre später begibt sich eine andere Braut auf Hochzeitsreise in die Stadt der Liebe. Hals über Kopf haben Liv und David geheiratet. Doch die Tage in Paris sind nicht ganz so unbeschwert und romantisch, wie Liv sich das erhofft hat. Hat sie gerade den Fehler ihres Lebens begangen? Erst ein Gemälde bringt die Liebenden einander wieder näher … (Quelle: Argon Verlag)


Meine Meinung:
Ich habe mich getraut ! Das ist mein erstes Date mit Jojo Moyes gewesen. Ja, ich habt richtig gehört. Ich gehöre zu der Minderheit, die nicht auf „Ein ganzes halbes Leben“ angesprungen sind. Aber das könnte sich ja jetzt ändern. 

Ich weiß, das ist nur ein Prequel und kein ganzer Roman, doch um auszuprobieren, ob einem der Autor/die Autorin überhaupt liegt, finde ich es schön. Und das diese jetzt sogar vertont werden noch mehr. Den ich bin ein großer Fan von Hörbüchern. So muß ich weder bei langweiligen Hausarbeiten oder bei langen Radtouren und Spaziergängen auf meine bevorzugte Unterhaltungsform – Literatur – verzichten.

Die Geschichte handelt von 2 Frauen, die ihre Flitterwochen in Paris verbringen. Die eine wird dort auch zukürftig Leben und versucht nun im Leben ihres Mannes Fuß zu fassen. Die andere ist mit ihrem Workaholic vom Mann in die Stadt der Liebe gereist. Die eine hat einen Mann der in Luftschlössern lebt und die Andere würde gern für die paar wenigen Tagen in einem Leben wollen. Beide haben ganz unterschiedliche Problem und doch hilft die eine der Anderen mit ihren Problemen umzugehen. 

Ich kann nicht behaupten das die Geschichte spannend gewesen wäre, das gab weder die Story noch die Länge dieser her. Aber ich konnte feststellen das Jojo Moyes ein schönes Gespür für  Charaktere und das zwischenmenschliche Agieren hat. Sie kann ihren Protas Schwächen verleihen ohne das sie ihre Stärke verlieren. Sie kann Luxushotels genauso gut skizzieren wie ärmliche Einraumwohnungen.

Diese  knapp 2 Stunden haben bei mir Lust auf mehr gemacht und bei Gelegenheit werde ich sicher auch einen ausgewachsen Roman der Autorin versuchen. Vermutlich sogar „Ein Bild von dir“, da da ich gespannt bin, wie es mit Sophie und Liv weitergeht.

   
Karen Sander – Schwesterlein, komm stirb mit mir [kurz und knapp]

Karen Sander – Schwesterlein, komm stirb mit mir [kurz und knapp]



Reihe:              Stadtler-Montario # 1
Verlag:            RORORO
Format:          Taschenbuch, eBook, Hörbuch
Umfang:         400 Seiten
Erschienen:  01. August 2013


Inhalt:

Du hast mich vergessen. Doch ich vergesse nicht. 

Eine Frau wird in ihrer Wohnung umgebracht. Regelrecht abgeschlachtet. Hauptkommissar Georg Stadler fühlt sich an einen früheren Fall erinnert. Ein Serienmörder? Keiner der Kollegen glaubt daran: Denn für die erste Tat sitzt bereits ein Mann in Haft. 

Stadler bittet eine Psychologin um Hilfe. Liz Montario hat im Vorjahr spektakulär eine Mordserie aufgeklärt. Sie sagt zu, obwohl sie selbst bedroht wird. Denn jemand schreibt ihr anonyme Briefe. Jemand, der sehr viel über sie weiß. 

Es kommt zu weiteren Morden. Und Liz beginnt sich zu fragen: Ist hier wirklich ein Serienmörder am Werk? Oder ein Mörder, der einen Serienmörder spielt?

Meine Meinung:

Ich habe dieses Buch vor einigen Monaten gewonnen. Lange habe ich dieses Buch danach im Regal stehen gehabt.

Irgendwie konnte ich mich nicht zum lesen durchringen, obwohl das Buch schön länger auf meiner Wunschliste stand. Aber irgendwann muss es einfach sein und so war es jetzt endlich soweit. Was hat mich dann erwartet?

Der Anfang hat mich ziemlich verwirrt. Der Kommisar war undurchschaubar, der Täter oder die Täter und was hat die merkwürdige Psychologin mit der ganzen Sache zu tun. Also auf Deutsch, ich hatte erst einmal Startschwierigenkeiten. Und als ich mich dann in die Anfangs verworrene Geschichte eingelebt hatte, dann war alles vorhersehrbar. Irgendwie ist das nicht meine Story gewesen. Ich habe das Buch dann trotzdem noch zu Ende gelesen, einfach weil ich dem Buch noch die Gelegenheit geben wollte, mich doch noch zu überraschen. Doch das war nix. Die Geschichte ist sehr bemüht um Spannung und Herzrasen, doch dabei kommt nix rum. Die Protagonisten sind unpersönlich oder unsympathisch und das durch die Bank weg. Die Spannung wechselt nicht spührbar und nicht vorhanden. Das finde ich sehr schade, denn ich mag Bücher die in unserem schönen Land spielen. Und es gibt auch durchaus sehr gelungene Romane, Krimis und Thriller die in Deutschland spielen, aber das würde ich nicht in diese Reihe stellen. 

Ich weiß das es inzwischen noch weitere Bände um Stadler und Montario gibt, aber ob ich noch einmal zu einem greife, ist eher fraglich. Schade, da waren meine Erwartungen wohl zu hoch.

Carina Bartsch – Türkisgrüner Winter [eBook & Hörbuch]

Carina Bartsch – Türkisgrüner Winter [eBook & Hörbuch]

© Carina Bartsch/
Quelle: Rowohlt



Reihe:     Kirschroter Sommer # 2
Verlag:   Rowohlt, Schandtaten – & Argon Hörbuch Verlag
Format: Taschenbuch, eBook, Hörbuch
Umfang: 464 Seiten (TB), 12 h 5 min (HB, ungek.)


Inhalt:
Geschichten muss man nicht nur lesen, man muss sie spüren.

Gut aussehend, charmant und mit einer Prise Arroganz raubt er Emely den letzten Nerv: Elyas, der Mann mit den türkisgrünen Augen. Besonders zu Halloween spukt er in ihrem Kopf herum. Doch was bezweckt er eigentlich mit seinen Avancen? Und wieso verhält er sich nach dem ersten langen Kuss mit einem Mal so abweisend? Nur gut, dass Emelys anonymer E-Mail-Freund Luca zu ihr hält. Das noch ausstehende Treffen mit Luca sorgt für ein mulmiges Gefühl. Dann verstummt auch er. Hat Emely alles falsch gemacht? Sehnsüchtig erwartet: Emely und Elyas are back!





Meine Meinung: 

© Carina Bartsch/
Quelle: Amazon.de

Der Vorteil, wenn man Bücher etwas auf dem SuB liegen hat: Man kann gleich weiterlesen 🙂

Und das war hier auch nötig. Nachdem Band 1 ohne mein dringend benötigtes Happy End  geendet hat. 

Schon einmal als Vorwarnung. Ohne „Kirschroter Sommer“ habt ihr keine Ahnung, wieso und weshalb hier irgendetwas passiert. Also könnt ihr keie Abkürzung nutzen und müsst erst Band 1 lesen – das sollte aber kein Problem für euch sein- oder?

Hier werde ich mich heute Kurzhalten um das Spoilern zu umgehen.

Die Geschichte voller Missverständnisse, voller Enttäuschungen und voller Stolz geht weiter. Auch hier hat die Autorin es den beiden Protagonisten nicht leicht gemacht. Irgendwann müsste es einem doch auf den Wecker gehen, das die Beiden es einfach nicht gebacken bekommen oder? NEIN – stattdesen ist man gespannt, was jetzt schon wieder passiert und welchen Brocken die Beiden noch nicht aus dem Weg geräumt haben. Das ganze hat Frau Bartsch wieder überaus unterhaltsam, humorvoll und spannend gestaltet. Auch habe ich hier keine unnötigen und unrealistischen Übertreibungen gefunden. Die Charaktere blieben nachvollziehbar, wenn auch schwer von Begriff. Aber da mich das schon in Band 1 sehr gut unterhalten hat, hat es hier natürlich auch wieder gepasst 🙂

„Kirschroter Sommer“ und „Türkisgrüner Winter“ haben mich komplett überzeugt und sehr gut unterhalten. Dafür gibt es eine uneingeschränkte Leseempfehlung.

eBook 2,99 €          TB 9,99 €            HB ab 9,95 €
    
Carina Bartsch – Kirschroter Sommer [eBook & Hörbuch]

Carina Bartsch – Kirschroter Sommer [eBook & Hörbuch]

© Carina Bartsch/
Quelle: Rowohlt

Reihe:     Kirschroter Sommer # 1
Verlag:   Rowohlt, Schandtaten – & Argon Hörbuch Verlag
Format: Taschenbuch, eBook, Hörbuch
Umfang: 512 Seiten (TB), 12 h 33min (HB, ungek.)



Inhalt:
Würdest du deiner ersten Liebe eine zweite Chance geben?

Die erste Liebe vergisst man nicht. Niemand weiß das besser als Emely. Nach sieben Jahren trifft sie wieder auf Elyas, den Mann mit den leuchtend türkisgrünen Augen. Der Bruder ihrer besten Freundin hat ihr Leben schon einmal komplett durcheinander gebracht, und die Verletzung sitzt immer noch tief. Emely hasst ihn, aus tiefstem Herzen. Viel lieber lenkt sie ihre Aufmerksamkeit auf den anonymen E-Mail-Schreiber Luca, der mit seinen sensiblen und romantischen Nachrichten ihr Herz berührt. Aber kann man sich wirklich in einen Unbekannten verlieben? (Quelle: Rowohlt.de)

© Carina Bartsch/
Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Dieses eBook schlummerte schon eine ziemlich Weile auf meinem Reader. Doch bisher konnte ich mich nicht dazu durchringen. Warum kann ich nicht einmal sagen. Vielleicht war es einfach noch nicht die richtige Zeit. Aber das ist nun vorbei. Ich habe dieses Buch von seinem Schicksal befreit und bin begeistert.
Emily und Elyas sind ein wirklich interessantes Pärchen – der halt eben kein Pärchen. Nach Jahren voller Missverständnissen, Anschuldigungen und voller Hass, stehen sie sich plötzlich wieder gegenüber. Zusammengeführt durch seinen Schwester und ihre beste Freundin Alex, können sie sich nicht aus dem Weg gehen. 

Und so beginnt ein Kampf der Beiden, die dieses Buch durch Missverständnisse und freche, sowie scharfe Dialoge zu einen kurzweiligen und überaus unterhaltsamen Lesevergnügen macht. 
Ob als Hörbuch (gelesen von Marie-Isabel Walke) oder als eBook, immer kann man der Geschichte mit Spannung und humorvollem Interesse folgen. Zu keinem Augenblick habe ich an der Glaubwürdigkeit der Charaktere und an ihren Gefühlen gezweifelt. Weder an Elyas noch an Emilys, aber auch nicht an Alex oder an all den anderen in der Clique. 

Emily erzählt uns ihre Geschichte aus Liebe, Verrat, aus himmlischen Gefühlen und abgrundtiefer Verzweiflung. Das schafft die Autorin in jeder Zeile der Geschichte auszudrücken – durch Worte, durch Taten und Gefühl. Ich habe gelacht, gebangt, habe Emily den Kopf gewaschen und auch Elyas. Ich habe all das was ich gelesen und gehört habe, als Film vor meinem geistigen Auge gesehen. Und immer habe ich darauf gehofft, das die Beiden endlich alle Missverständnisse aus dem Weg räumen und über ihre Verletzungen hinweg kommen, damit sie ihr Happy End erleben können. Doch leicht wollte Carina Bartsch es den Beiden nicht machen und immer wenn ich dachte, jetzt hat sie ihnen den Weg geebnet, da steht wieder eine riesige Mauer im Weg.

Marie-Isabels Stimme passt wunderbar zu der Figur der Emily. Sie bringt die richtige Dosis an Trotz, Unsicherheit, Hoffnung und Traurigkeit rüber und verleiht meiner Kopfkino-Emily die perfekte Stimme. Selten passte eine Stimme so perfekt zu dem Bild in meinem Kopf, wie hier. Also ob ihr Buchstaben oder Vorleser bevorzugt, hier passen beide.

eBook 2,99 €          TB 9,99 €            HB ab 9,95 €    
    
Noa Ben Artzi-Pelossof – Trauer und Hoffnung

Noa Ben Artzi-Pelossof – Trauer und Hoffnung

© Rowohlt

Originaltitel: In the Name of sorrow and hope
Verlag:             Rowohlt
Format:           Hardcover, Taschenbuch
Umfang:          ca. 190 Seiten
Erschienen:   1996





Inhalt: 
Noa war ein ganz normale israelische junge Frau. Bis
zu jenem schicksalshaften Novemberabend … , an dem auf einer politischen
Kundgebung in Tel Aviv ihr Großvater einem Attentat zum Opfer fiel. Ihr Großvater war
zu jenem Zeitpunkt Ministerpräsident eines Landes, das uns hier eigentlich
völlig fremd ist. Und doch haben Staatmänner aus aller Welt, einem jungen
Mädchen auf einem Friedhof mit betroffenen Minen gebannt gelauscht, als diese
nicht über einen Staatsmann sondern ihren Großvater sprach.
Meine Meinung:  
Dieses
Buch geht mir bis heute an die Nieren. Als ich es zum Geburtstag bekam war ich
gerade 17 geworden. Mit Politik konnte ich nicht viel anfangen und warum mich
dieses Buch interessierte, konnte ich nicht einmal sagen. Alles was ich wusste,
ich wollte die Geschichte des Mädchens, kaum älter als ich erfahren. Über ihr
Leben in einem Land, das mir so fremd ist, das ich es nur vom Namen her kenne.
Ein Land, das ich aus den Medien nur durch kriegerische Auseinandersetzungen.
Wir  wird ein Mädchen in so einem Land
groß, wie sieht ein Leben in ständiger Angst von Bomben oder Krieg aus.
Von Beginn an hat es mich fesselt und tut es heute, fast 20
Jahre später noch.

Viel will ich gar nicht dazu erzählen. Zuschnell hat man sonst das interessanteste verraten. Nur soviel – Seit ich diese Buch habe, hat sich mein Blick auf dieses Land verändert. Es ist ein Buch über ein ganz normales Mädchen, seine Familie und ein Leben in einem Land, in dem Normalität nicht unbedingt an der Tagesordnung steht. Und doch ist es ein ganz normales Leben – zumindest bis zu dem Abend, als ein Attentat alles veränderte.

Schade, das es das Buch nur noch gebraucht gibt.

Mona Hanke – Fucking Munich

Mona Hanke – Fucking Munich

Quelle: www.amazon.de






Verlag:              rororo
Format:            Taschenbuch, eBook
Umfang:           256 Seiten
Erschienen:    02. April 2013

 



Inhalt: 
Wie heiß die bayrische Landeshauptstadt sein kann, ist den meisten wahrscheinlich gar nicht bewusst. 
Ob verbotene erotische Treffen in den Isarauen, strengende Leibesvisitationen am Flughafen oder süße Qualen auf dem Oktoberfest. Mona Hanke zeigt dem Leser eine gänzlich unbekannte Seite Münchens.

Meine Meinung:


In 5 Kurzgeschichten zeigt Mona Hanke die sinnliche Seite Münchens. 

In der 1. Geschichte „In Fahrt gebracht“ geht ein junger Mann den Bedürfnissen seiner Freundin in einer Geisterbahn nach. Mir hat diese Geschichte am wenigsten zu gesagt, da hier der Funke bei mir einfach nicht überspringen wollte. Weder die Charaktere noch die Umgebung haben mich angesprochen, auch wenn sie recht romantisch ist. 

BDSM , M/F

Die 2. Geschichte “ Im Bannkreis der Lust“ wird ein Missverständnis zu einer prickelnden Begegnung“. Hier zeigt sich warum ich die Autorin so mag. Die Charaktere haben trotz der Kürze der Geschichte ihren eigenen Kopf. Sie haben Ecken und Kanten, die ihre Story würzen, wie ein gutes Essen. Die Story punkte mit prickelnder Erotik, gewürzt mit Romantik und abgeschmeckt mit einer prise Humor. Diese Geschichte kann man als Dreiteiler auch zu Download gekommen. Es lohnt sich. Den Link findet ihr am Ende der Besprechung. 

S/M , F/M

Die 3. Geschichte heißt „Außer Kontrolle“ und spielt auf dem Flughafen. Dies ist die einzige Geschichte in diesem Buch die das Thema Mann/Mann thematisiert. Zwischen den Charakteren gibt es einen größeren Altersunterschied, den die Autorin mit den Aussagen „Kleiner“ und „Junge“ einen Tick zu häufig anspricht. Ansonsten ist die Geschichte neben viel prickeln auch eine deutliche humorvolle Komponente.

M/M

In der 4. Geschichte „Lustspiele auf Schloss Nymphenburg“ lockt ein Mann seine Kollegin mit einer List in eine erotische Falle, die mit erotischen Rollenspielen beginnt und in einer Orgie gipfelt.
Hier wird vor allem das Thema Vertrauen angesprochen. Bei Orgie bin ich immer ziemlich angespannt. Das ist nicht wirklich mein Thema. Aber hier war es wirklich in Ordnung, den keiner der Charaktere wird jemals wirklich zum Objekt degradiert. Super.

M/F, Rollenspiele, Orgie, Voyeurismus

Zum Abschluss gibt es in „Englisch im Garten“ wieder ein erotisches Rollenspiel im FKK-Bereich des Englischen Garten. Ein Pärchen spielt mit dem Risko des Erwischt-werdens. Prickelnd und spannend.

M/F, Exhibitionismus

Alle Geschichten zeichnen sich durch ein respekt- und liebes volles Miteinander aus. Zu keiner Zeit wird aus den erotischen Spielen auch nur ansatzweise ein Porno. Das Thema Romantik und Liebe zieht sich wie ein roter Faden durch alle 5 Geschichten. 

Bis auf die 1.  haben mich alle Geschichten überzeugt und ich hoffe auf noch viel mehr von dieser Autorin.

      
Patrick Lee – Das Labyrinth der Zeit

Patrick Lee – Das Labyrinth der Zeit

(Quelle: www.amazon.de)

Originaltitel:    Deep Sky
Reihe:                   Breach Serie 3
Verlag:                 Rowohlt
Format:               Taschenbuch, eBook
Umfang:              448 Seiten
Erschienen:       01. Dezember 2012

 








Inhalt: 
Ein Raketenangriff auf das Weiße Haus in Washington. Ein Bombenangriff auf die geheime Forschungsstation in Wyoming. Travis Chase und Paige Campell müssen zum 3 Mal im Untergrund um die Zukunft der Welt kämpfen. Was hat eine jahrzehntealte Untersuchung von Paige Vater mit den Angriffen zu tun. Paige und Travis begeben sich auf eine Reise in die Vergangenheit um die Zukunft zu retten.

Meine Meinung:
   Nach „Die Pforte“ und „Dystopia“ findet die Trilogie um Travis Chase und Bordertown einen glorreichen Abschluss.

   
Die Geschichte beginnt mit einem großen Bum und behält seine Spannung und Dramatik bis zur letzten Seite. Zuerst müssen Paige und Travis einer geheimen Untersuchung auf die Spur kommen, doch mit jedem Schritt den sie dabei vorwärts zu kommen scheinen, werden die Fragezeichen nur größer. Wieder gerät die Welt an einen Abgrund und diesaml ist es vielleicht doch zuviel um von Travis und Paige wieder in die richtigen Bahen gerückt werden zu können.
    Immerwieder werden Fragen aufgeworfen, nur um am Ende in einem Finale aufgelöst zu werden mit dem ich nicht gerechnet hätte. Diese Triologie wurde mit jeden Teil besser und bleibt sogar mit einem offenen Ende zurück. Die wichtigste Frage ist, wie weit darf ein Mensch gehen.

     An Spannung und Dramatik ist dieses Buch fast nicht zu überbieten, doch ohne die 2 Vorgänger gelesen zu haben, wird man sich in der Realität von Bordertown nicht zurecht finden. Und dennoch kann ich diese Bücher jedem ans Herz legen, der einmal Dystophien fern ab von jugendlichen Herzschmerz lesen will. Eine Reihe, die durch gut durchdachte Wendungen und dramatische Einsätze, den Leser immer wieder fesselt und ihn mit sich reisst.
Ich kann diese Bücher jedem ans Herz legen, der einmal Dystophien fern ab von jugendlichen Herzschmerz lesen will.

 

Bryan Chick – Der geheime Zoo

Bryan Chick – Der geheime Zoo

Bryan Chick – Der geheime Zoo (Band 1) 

Paperback Ausgabe, rororo rotfuchs Verlag, erschienen 01.November 2011, ca. 288 Seiten
Inhalt:
Noahs Schwester Megan verschwindet, nachdem sie mitten in der
Nacht Affen über die Nachbardächer hat klettern sehen. Und plötzlich
benehmen sich die Tiere und auch Aufseher im benachbarten Claksville Zoo
merkwürdig. Dies ist der erste Fall für die Action Scouts Noah, Richie
und Ella.
Meine Meinung:
Ich habe dieses Buch in knapp 2 h Stunden verschlungen, nachdem
meine Tochter dieses heute bei einem Schulausflug gewonnen hat. Es
handelt sich um den ersten Band einer Triologie um den geheimen Zoo.
Ein Buch für alle abenteurerlustigen Kinder ab ca. 10 Jahren. Kurze
Sätze, eine einfache und trotzdem spannende Geschichte hinter den
„Toren“ eines Zoos. Es geht um Abenteurer, Mut, Verantwortung und
Freunde, darum über seine Vorstellungen hinaus zugehen und sich auf
Neues einzulassen, wenn nötig. Das Buch zeigt das nichts unmöglich ist,
wenn man die Fantasie auf Reisen schickt.
Ein Buch irgendwo zwischen TKKG, den ??? Fragezeichen und Narnia. Wirklich toll für alle Abenteurer ab der 3. Klasse. 
Der 2. Band „Gefährliche Schatten“ erscheint am 02.Mai 2012
Interessiert ? Wie immer kommt ihr nach einem Klick aufs Cover zu AMAZON.
Daniel Suarez – DARKNET

Daniel Suarez – DARKNET

Daniel Suarez – DARKNET
Rowohlt Taschenbuchverlag, 02.Mai 2011, ca. 474 Seiten, Orginaltitel „Freedom“
Inhalt:
Der DAEMON beherrscht inzwischen das Internet und damit auch die Welt. Einige ehemals sehr mächtige Menschen versuchen sich noch gegen ihn zu wehren und greifen dazu zu allen Mitteln. Doch eine Teil der Menschen haben sich inzwischen im DARKNET dem DAEMON untergeordnet – teilweise als VR-Spiel und auch in ihrer Realität.  Und die Grenzen verschwimmen immer mehr.
In dieser Mischung aus Realität und Internet ist Detectiv Sebeck auf einer Suche – nach was ? – Das erfährt auch er erst, wenn er es gefunden hat.

Meine Meinung:
War in ersten Teil „DAEMON“ nach der Virus/Wurm der ausgemachte Bösewicht, so verrutscht hier das Gleichgewicht zu gunsten der künstlichen Intelligenz.
Spannender und rasanter als der Vorgänger, braucht man sich hier nicht mehr vor Fachchinesisch zu fürchten, sondern wird hier mit ganz alltäglichen Konflikten der Wirtschaft und der Gentechnik, sowie der Politik konfrontiert. Und alles läuft auf einen Showdown heraus, den man am Anfang noch nicht erwartet hat.
Ein intelligenter Thriller, der versucht auf ganz alltäglich Probleme aufmerksam zu machen und zum Nachdenken anzuregen. Eines der besten Bücher, das ich 2011 gelesen habe.

Daniel Suarez – DAEMON

Daniel Suarez – DAEMON

Daniel Suarez – DAEMON Die Welt ist nur ein Spiel

© Rowohlt

Rowohlt Taschenbuch Verlag, erschienen 19.05.10 (Neuauflage 02.05.11), ca. 640 Seiten

Inhalt:
Mit dem Tod von Matthew Sobol, seines Zeichens Computergenie, beginnt ein neue Art „Computervirus“ seine Dienst auf der ganzen Welt. Plötzlich erhält Detectiv Sebeck vom DAEMON und damit befindet er sich in Mitten eines riesigen Komplotts, zu desen Marionette und Opfer er werden soll. Wie kann man einen Computer in einer Welt aus Computers aufhalten?

Meine Meinung:
Der Autor wirft in diesem Buch mit einer Menge Begriffe um sich, die einem Anfangs das Leben recht schwer machen. Auch fehlt einem am Anfang so ein wernig das Verständnis und der Glaube, das dies alles passieren kann. Und doch, je weiter man in die Geschichte abtaucht, um so nachdenklicher stimmt einen unsere global vernetzte Welt, denn heute kann man Existenzen mit einem einzen Mouseklick lösen oder zerstören. Diesen Fingerzeig möchte man vielleicht nicht sehen und doch ist dieser Roman realitischer als einem vielleicht allzu oft bewußte ist.

Leider hat der Roman auch die ein oder andere Länge, welche in erster Linie durch das Computer-Fachchinesisch zustande kommt. Insgesamt ist es aber ein sehr interessanter und auch sehr gewalttätiger Thriller, der einen auch nachdenklich stimmen kann.

Im Mai 2011 erschien der Nachfolger „DARKNET“ der das Buch komplettiert, da uns der Autor mit einem Cliffhanger aus dieser Geschichte entlässt. Mein Exemplar von „DAEMON“ ist aus der 1. Auflage und leider 2 cm höher als die Neuauflage und der Nachfolger.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen