Schlagwort: Gewinnspiel

Gewinner der Blogtour „Die flüsternde Bibliothek- Bücherstadt“ von Akram El-Bahay

Gewinner der Blogtour „Die flüsternde Bibliothek- Bücherstadt“ von Akram El-Bahay

Hallo liebe Teilnehmer,
ich bin überwältigt und begeistert, wie viele von euch sich auch in den Gängen der flüsternden Bibliothek verlieren wollen. Ich gebe gleich den Namen der Gewinnerin/ des Gewinners meines BT-Exemplars an. Falls es nicht eurer Name ist, schaut einfach bei den anderen Blogs der Tour, ob ihr vielleicht dort zu den Glücklichen gehört.
Und gewonnen hat:
Buchfee

Bitte schicke mir bis Donnerstag deine Adresse per Mail.
Hier noch einmal die eure weiteren Chancen:



Vielen Dank für eure Teilnahme.
Gewinnspiel „Paper Princess“

Gewinnspiel „Paper Princess“

Gewinnspiel

Ich bin ein 2-facher Glückspilz!
Nachdem ich Paper Princess letzte Woche als Überraschung von Lovelybooks bekommen habe, erreichte mich heute auch noch vom Piper Verlag das selbe Schmuckstück. Und obwohl ich eigentlich nie genug Bücher haben kann, muss ich natürlich kein Buch doppelt haben, zumal ich weiß, das es bei vielen von euch noch auf der Wunschliste steht. 
Daher hier eure Chance. Ihr seit Follower meiner Blogs oder folgt mir bei FB, G+ oder Instagam? Dann könnt ihr ein nagelneues und ungelesenes Exemplar dieses Hammer-Buches bei mir gewinnen.
Kommentiert unter dem Post und sichert euch euer Los. Falls ihr auch bei G+ und auf der FB -Fansite das Gewinnspiel liked und kommentiert, dann gibt es jeweils ein weiteres los. Also 3 Lose maximal.


Rules:

– Dieses Gewinnspiel ist eine private Veranstaltung und Änderungen, sowie Irrtümer bleiben vorbehalten.
– Ihr seid mindestens 18 Jahre alt oder legt die Einverständniserklärung Eurer Eltern vor.
– Sollte die Sendung auf dem Postweg abhanden kommen, wird kein Ersatz versendet.
– Bitte beachtet das nur an deutsche Adressen versandt wird.
– Das Gewinnspiel startet heute und endet am 18.03.2014 um 23:59 Uhr.
– Die Auslosung erfolgt am Folgetag und wird hier und bei FB & G+ bekannt gegeben. Wenn ihr mir eine Mail-Adresse hinterlasst, kontaktiere ich euch auch direkt.
-Der Gewinner hat eine Woche Zeit mit dann seine Adresse mitzuteilen, ansonsten lose ich neu aus.
Cover Monday # 8 + Überraschungsgewinnspiel

Cover Monday # 8 + Überraschungsgewinnspiel

Ich beteilige mich seit einiger Zeit bei einer Aktion von Maura (The Emotional Life Of Books) . Es geht darum unsere Schätze ins rechte Licht zu setzen. Leider schaffe ich es nicht jede Woche, aber ich versuche es so oft wie möglich.

Dann wollen wir doch einmal schauen, was ich heute für euch aus dem Regal gezogen habe.

Sabaa Tahir – ELIAS & LAIA Die Herrschaft der Masken

© ONE/ Bastei Lübbe
Dieses Buch hat mich nach dem „Studium“ der Leseprobe sofort fasziniert. Auch das Cover sieht so genial aus. Wenn ihr das Cover vergrößert könnt ihr im rechten Auge das Bild einer Frau erkennen. Dies fällt einem aber wirklich erst auf den zweiten Blick auf. Auf dem ersten Blick sieht man vor allem die obere Höfte eines Männergesichts, das von Ornamenten rund um die Augen durchzogen ist. Dabei sind Teile der Ornament mit der Haut verschmolzen, während andere Teil noch oberflächlich aussehen. Dies ist eine ziemlich genaue Interpretation von den Informationen über Elias, die man der Leseprobe entnehmen kann.

Auch die Originalcover sind ein Eyechatcher. Auch wenn mir dort das HC-Cover besser gefällt, so wären mir dennoch beide im Buchhandel aufgefallen und hätten Interesse bei mir ausgelöst.

Quelle: amazon.de/ Cover HC
Quelle: amazon.de/ Cover TB


Welches der 3 Cover wäre euer Favorit 
und hätte euch eher zum Kauf animiert?

Für mich ist es im Endeffekt das Deutsche, aber die Geschmäcker sind ja verschieden und daher bin ich gespannt, ob sich für jedes Cover ein Liebhaber findet 🙂

Gewinnspiel:  Abgelaufen – Die Auslosung läuft
Natürlich braucht ihr das nicht umsonst zu machen. Den ich werde ein Überraschung verlosen. Was genau, kann ich euch noch nicht verraten, da es für mich wie euch eine Überraschung ist. Ich habe mir das gerade erst überlegt 🙂

Teilnahmebedingungen:

– Beantwortet die oben gestellt Frage!
– Ihr müsst 18 Jahre alt sein oder auf Verlagen, das Einverständnis eurer Eltern vorlegen können.
– Es zählen nur Eingaben, die mit Angabe einer Kontaktadresse erfolgen (Nicknames von Lovelybooks, Wasliestdu oder Facebook, auch eMail-Adesse oder Blogadresse sind erlaubt.) Sollte keine Angabe im Post erfolgen, fallt ihr aus der Teilnahme heraus.
– Ich versende nur in Deutschland und übernehme leider auch keine Garantie für den Versand.
– Das Gewinnspiel läuft ab sofort und bis zum 17. Mai 2015 um 23:59 Uhr MEZ.
– Mit der Teilnahme erklärt ihr euch auch mit der Nennung eures Namens auf meinem Blog einverstanden. 
– Der/ die Gewinner haben nach Kontaktierung Meinerseits 7 Tage Zeit sich zurück zu melden, danach würde ich Neu auslosen und ein anderer hat die Chance.
– Für die Teilnahme ist es nicht notwendig Follower meines Blogs zu sein, wobei ich mich natürlich immer über treue Seelen freue.
Leipziger Buchmesse 2015 + Gewinnspiel

Leipziger Buchmesse 2015 + Gewinnspiel

Die Messe (#LBM15) war in diesem Jahr wieder wie nach Hause kommen und gleichzeitig doch völlig neu. Habe ich mich in den letzten Jahren vom Stand zu Stand von Verlag zu Verlag treiben lassen, so stand dieses Jahr eher Termindruck im Vordergrund. Seit diesem Jahr weiß ich, was mit positiven Stress und mit negativen Stress gemeint ist. Positive war die ganze Zeit auf der Messe, negativ alles was ich danach noch gemacht habe, obwohl das meiste davon auch Spaß gemacht hat. Aber das was doch etwas viel. Ich bin halt auch nicht mehr die Jüngste 🙁


Eigentlich wollte ich euch einen detailierten bericht zur Buchmesse präsentieren, aber da ich so spät dran bin, werde ich euch nicht mit dem tausendsten Post dazu quälen. Ich werde ich einige meiner Highlights erzählen und ein paar Bilder zeigen, aber im Grunde ist der Rest das selbe wie bei den Anderen und damit schon tausendmal online 😀 Ich hoffe ihr wisst meine Zurückhaltung damit zu schätzen.

Diese Messe hat sich für mich in mehren Punkten von den bisherigen unterschieden. Zum einen bin ich diesmal von Donnerstag bis Sonntag dagewesen, habe diesmal mit vielen Verlagen gesprochen und das ein oder andere Highlight entdeckt, das bisher noch nicht öffentlich ist (hilft ungemein bei der zukünftigen Planung 🙂 und ich habe wieder tolle neue Menschen (Blogger & Autoren) kennen gelernt.

Als erstes einen Tipp an euch, falls ich jemals vorhabt zur Leipziger Buchmesse zu fahren, zieht euch keine gelben Shirts an! Diese Lektion habe ich gleich am Donnerstag gelernt – ständigt wollten die Leute ihre Bücher bei mir bezahlen, weil die Mitarbeiter der Messebuchhandlung ähnlich wie ich gewandet waren 🙁 Die ersten Male war es noch Lustig, dann hat es aber irgendwann genervt. Gleiches gilt auch für blaue Shirts, die waren dann nähmlich am Samstag unterwegs und ich auch 🙁

Meine Messe“woche“ ging für mich schon am Mittwoch los. Weil vorher soviel los war, habe ich es nicht geschafft, vorher zu packen, also mußte ich am Mittwoch noch meine Tasche packen (was bei uns Frauen selten schnell geht), einige Wege erledigen und Mittags im Bus sitzen. Obwohl ich schon echt knapp unterwegs war, kam mir noch eine Mitteilung der Packstation in die Quere. Patricia Kessler von Droemer Knaur hat mir noch eben vor der Messe ein kleines Überraschungspaket geschickt. Wir ich am Donnerstag dann von ihr erfahren durfte, macht sie das gern einmal 🙂 und ganz ohne schlechtes Gewissen. Diese Frau weiß einfach, wenn es ein Buch gibt, bei dem ich mir nich tsicher bin ob und wann ich es lesen will. Also erlöst sie mich und schickt es mir einfach. Damit bin ich dann überstimmt. so kanns kommen.

Auf jeden Fall war ich dann irgendwann unterwegs per Bus nach Gardelegen dort dann weiter mit dem nächsten Bus nach Magdeburg. Dann gabs erst einmal Kaffee und Kuchen bei meine Onkel, der mich in den letzten Jahren beherbergt hat 🙂 Diesmal habe ich ihn nur bis Donnerstag belästigt und bin dann mit einer Freundin aus Braunschweig das letzte Stück zur Messe gefahren – na Mona, fühlst du dich angesprochen 🙂


mit Mona in der Bloggerlounge Termine checken

Der erste Messetag (Donnerstag) stand dann im Zeichen von Orientierung, Martin Suter, Droemer Knaur und wiedersehen mit alten Freunden und Bekannten und dem kennenlernen neuer ganz lieber Menschen – hier dürfen sich jetzt Juna, Nicole, Nils, Maike, Mona, Anka, Bini und alle anderen 🙂
P.S. Die Bloggerlounge ist super, wenn auch mit dem Autorenforum daneben nicht gerade leise. Aber sie hat Platz, Kaffee ohne ende und bequeme Sitzmöglichkeiten. Was will man mehr zwischendurch (einmal abgesehen vom Männergarten, den Palmwedeln und und und …. nach wer fühlt sich jetzt angesprochen 🙂

Lesung von Iny Lorentz bei Droemer

Die Droemer Rotunde gehört immernoch zu meinen Lieblingsplätzen auf der Messe. Das hat sich auch nach 4 Jahren noch nicht geändert.

Am Donnerstag bliebt mir leider nicht viel Zeit für Lesungen. Bei Martin Suter war immerhinm noch komplett, aber bei Daniel Illger und Katja Brandis konnte ich leider nur kurz reinhören.

Der Tagesabschluss fand dann bei der Seraph-Verleihung statt, als plötzlich Kai Meyer direkt neben uns stand. Der arme Mann mußte dann für Foto mit mir und Mona und einem kleinen Plausch herhalten.
Anschließend wurde er für seine Geduld und natürlich sein Können noch mit dem Seraph für das Beste Buch 2015 geehrt.

Der Seraph für das Beste Debüt ging an Akram el-Bahay und Flammenwüste. Eine tolles Buch und ein süßer Autor. einer seiner Söhne ist anschließend wie aufgekratzt durch die Menge gerannt. Keine Ahnung wer stolzer war, Vater oder Sohn 🙂


Am Abend dann gab es noch eine kleine Szene mit der Autorin Sandra Florean, die das Pech hatte neben uns auf dem Lidl im Markkleeberg zu parken. Den ein total peinliches weibliches Duo in einem blauen Kleinwagen, fühlte sich genötige einen kindischen Winkanfall anzu stimmen 😀 Zum Glück bin ich nur einmal im Jahr dort „puh“

Tag 2 begann dann schon gut. Bei Heyne fliegt trafen wir (Mona, Nicole und ich) auf Elvira Prähofer, idie uns von ihren neuen Highlights berichtete und Nicole die Angst nehmen konnte, das Red Rising eingestellt wird. Der 2. Band wurde nur verschoben, erscheint aber defintiv. Nur halt etwas später. Außerdem werde ich das Buch wohl auch lesen müssen, zumindest hat es Nicole so gut verkauft, das ich es werde sobald ich mir dafür etwas Zeit freischaufeln kann.

Später gings dann noch zu einer Lesung. Natürlich gab es anschließend auch wieder Fotos und Autogramme mit dem symphatischen Autor Thomas Thiemeyer.

Kaffee haben wir natürlich auch wieder getrunken, wer hält sowas schon ohne aus. Dabei bi nich einer anderen Bloggerin in ihr Gespräch mit Emma Bieling geplatzt. Ich hoffe du nimmst es mir nicht übel. War eigentlich nicht so geplant, aber nett war es trotzdem 🙂

Den restlichen Tag war ich ziemlich fotografier faul. Aber nach  Terminen bei Random Audio, Arena & Coppenrath sowie dann noch ein Bloggertreffen und dem Blog’n Talk war ich einfach fertig. Und zwar fix und fertig. Und ziemlich angeheitert, da der Sekt bei Randomhouse auf ein einzelnen Maracon fiel. Dafür war meine Stimmung am kochen. Ich vertrage echt nicht viel, aber so schnell war ich noch nie angeheitert. Es waren wieder viele tolle Autore da. Daniel Wolf fand ich total interessant, auch wenn seine Bücher nicht in mein Beuteschema passen. Und dann war da noch Kristina Steffen/Günak. Sie sagte mir bis dato noch nichts, aber mit viel Charm und Witz hat sie sich bei mir eingebrannt. Sie hat mir dann auch noch gleich eine Blogtour zu ihren Büchern ans Herz gelegt, bei der ich jetzt tatsächlich gewonnen habe 🙂 Also wem von euch diese Frau noch nichts sagt, bald ist sie hier bei mir.

Und meine Juna. Wir haben uns erst am Vortag kennen gelernt, aber es war liebe auf den ersten Blick 🙂 Ich hatte viel Spass mit dir, hoffentlich sieht man sich ganz bald wieder.

Mein Fazit nach 2 Messetagen. Es ist genial nicht allein loszuziehen und irgendwie kommt es mir leerer und ruhiger als in den Vorjahren vor. Aber da muß ich mich nach den Angaben der Messe und verschiedenen Bekannten irren, den die fanden es voller. So kanns einem gehen 🙂 

Der Samstag  begann dann schon mit einem Frühstück auf der Messe. Skoobe & dot.books luden ein und viele kamen. Blogger wie Autoren – Wolfgang Hohlbein, Tanja Kinkel, Tanja Wekwerth & Jochen Frech. Der Mann sorgte dann auch noch für den Brüller des Tages, als er auf eine Standfrage eine eher ungewöhnlichen Antwort abliefterte. Da wurde er doch ganz unschuldig gefragt, warum er anfing, trotz seiner Karriere im Kriminaldienst, noch Thriller zu schrieben. Anwort: „Weil er schon immer einen Präsidenten killen wollte!“ Hammer, ob ihn Obama soweit gebraucht hat, den er 2009 beschützen musste? Wer weiß. Aber auf meiner Abschussliste stehen auch einige Namen – vielleicht sollte ich auch schreiben 😀
Skoobe & dot.books hatten eine tolle Aktion dort laufen. Unter dem Hashtag #lesenist haben sie Post gesammelt, in dem die Teilnehmer zeigen oder schreiben konnten, was ihnen das Lesen bedeutet. 

Heute standen dann noch das Chickenhouse Treffen, das Lovelybooks Treffen und eine Lesung von Jennifer Benkau auf dem Terminzettel. Mit ein wenig Zeit dazuwischen um zu schauen, aber immer mit der Uhr im Nacken. Heute bin ich auch zum ersten Mal schwach geworden und habe mir 2 Bücher gekauft Schiffbruch mit Tiger ist im Rahmen der Fischer Taschenbibliothek in meinen Besitz gewandert und nach einem Treffen mit Cornelia Franke habe ich mir Jamies Quest: Aufgabe gesucht gekauft und gleich signieren lassen. Das ich dann bei Lovelybooks noch soviele Bücher in meiner neuen Büchertasche haben würde, konnte ich ja nicht ahnen. Oh Gott, war das schwer. Aber die Tasche ist wieder toll und die Bücher sind auch Klasse. 

Frühstück 🙂
Autoren bei Skoobe

Eierlauf zum 5. Geburtstag
Chickenhouse

Natürlich mit Torte!

Und Walselfies haben wir auch gemacht  🙂


Bei Lovelybooks wurde wieder diskutiert, Taschen geschaut und natürlich Cupcakes gegessen „hmmm“

Jennifer Benkau hat anschließend ihr neues Buch bei Bastei Lübbe vorgestellt

Am letzen Tag gab es nur noch zwei Termine und zwar Emily Bold, die ich höfflich und zurückhalten wie ich einmal bin (Ironie-Achtung) vor der Toilette ansprach und  mit Bastei Lübbe. Emily liebe ich seit ich sie vor 3 Jahren zum ersten Mal in Leipzig getroffen habe. Bei Bastei Lübbe habe ich mich auch wieder sehr zurückhaltend benommen – mit meinen ständigen Zwischenrufen und den vorlauten Bemerkungen werde ich wohl in Erinnerung bleibt, aber auch in guter? Wer weiß. Bei Emily habe ich außerdem noch eine nette Bloggerin getroffen, die mich mit ihrem Alter und ihrem bayrischen Akzent bezaubert hat. Mit ihrem Alter, weil sie sogar älter als ich ist (da fühle ich mich endlich mal als junger Hüpfer) und der urbayrische Akzent ist toll. Gisela es war toll dich kennen zu lernen. 

Danach war für mich aber Schluss, denn eine andere Freundin erwartet mich in Berlin. Liegt nicht so ganz auf meinem Heimweg, aber der schaut da nach solchen Tagen noch so genau hin. Also ab zum Bahnhof und in den nächsten ICE nach Berlin. Der sogar halbwegs pünktlich (nur 10 Minuten verspätet) abfuhr und überpünktlich in Berlin einfuhr. Dafür hat sich die Bahn doch mal ein Bienchen verdient. Habt ihr auf dem Berliner Hauptbahnhof schon einmal eine grau gekleidete Person gesucht. Hölle sag ich euch. Aber meine Freundin ist mit mir schon einiges gewohnt 🙂

Dann noch schnell im Hotel eingecheckt und ab zum Potsdamer Platz. Denn umsonst haben wir nicht noch Berlin ran gehangen. Der Grund war das Mädchen von Ostberlin. Meine Freundin hatte Karten für „Hinterm Horizont“.

Es war toll. Der 1. Teil zog sich etwas, aber die 2 Hälfte war der Hammer und am Ende standen alle und tanzten und sangen mit. Ich würde es mir immer wieder ansehen.


Zurück im Hotel war das einschlafen garnicht so einfach, aber der Wecker würde am Montag wieder erbarmunglos klingeln. Immerhin mußte ich ja mit den Öffis noch nach Oebisfelde, weil der Dienst rief. Am Montag mußte ich erfahren was ein wirklich langer Tag ist 🙁 

Oh Gott, ich werde wirklich alt.

*************************************************

Aber damit ihr auch etwas davon habt, das ihr euch durch meinen kompletten Abriss, der nicht ganz so kurz geworden ist, hier ein Gewinnspiel für euch. Oder besser mehrere. 
Ich habe einiges nach Hause geschleppt und würde nun gern mit euch teilen:

Lese- & Hörproben, Lesezeichen, Postenkarten & Co

Notizbücher & Vokabelhefte

Bastelbogen 
Buch aus dem Blue Panther Verlag

Stickerheft vom Magellan Verlag

Ihr könnt für folgende Pakete in den Lostopf hüpfen:

1. Ein Heft von den Dino-Wheelies mit Geschichte, Comis und Aufklebern. Ein Magnet der Dino Wheelies.

2. Notizbuch vom DTV Verlag

wunderschön in Stoffoptik, gebunden und mit Lesebändchen

3. Paket: ein 5 teiliges Postkartenset mit passendem Lesezeichen zu Anna Todds After-Reihe 

Was müsst ihr tun?

Postet bei Facebook, Twitter & Instagram unter dem Hashtag #lesenist, was lesen für euch bedeutet und schickt mit den Link als Kommentar unter diesen Post mit der Angabe für welchen Paket ihr euch interessiert. Euer Post kann ein Wort, ein Satz, ein Bild oder was auch immer sein.

  • Diese Gewinnspiel-Runde geht bis Samstag, den 28. März 2015. 
  • Teilnehmen können alle, solltet ihr aber noch Minderjähig sein, holt euch bitte die Erlaubnis eurer Eltern. 
  • Ich versende nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz, also könnt ihr von dort auch teilnehmen.
  • Ich poste die Gewinner auf meinem Blog und ihr habt dann 1 Woche Zeit euch zu melden.
  • Ich kann leider keine Garantie für den Postversand übernehmen, aber meistens kommt die Post ja an. Hoffen wir also diesmal auch das Beste.
Was es dann nächste Woche gibt, das verrate ich euch noch nicht. Es muss ja auch ein wenig spannend bleiben, aber es ist noch vieles übrig 😀
So und damit habt ihr es für heute geschafft 🙂
Vielen Dank, das ihr bis hier durchgehalten habt. 
Gewinnspiel Courtney Cole – If you leave-Niemals getrennt

Gewinnspiel Courtney Cole – If you leave-Niemals getrennt

Beendet und ausgelost !  

Gewinner Ayla_Monsum – Herzlichen Glückwunsch!  Ich schreibe dich gleich per Mail an.

Quelle: Knaur.de

Heute gibt es ein ganz kurzfristiges Gewinnspiel bei mir. 

Heute habe ich von Knaur ein Exemplar des am 01. Julis erscheinenden Romans If you leave von Courtney Cole erhalten. Und ihr könnte es jetzt von mir bekommen.

If you leave und den Vorgänger If you stay habe ich im Mai bereits rezensziert.

Jetzt noch zum wichtigsten Teil. Was müsst ihr dafür tun?

Eigentlich nicht viel. Ein kleiner Kommentar unter diesem Post, alternativ unter dem Post bei Facebook oder Google+.

Bitte aber folgendes beachten!

Das Gewinnspiel läuft, ab sofort bis morgen, 26.06.14 um 12:00 Uhr. Ich werde spätestens am Freitag, den Gewinner bekanntgeben, der von mir, zwecks Austausch der Adressdaten, kontaktiert wird. Bei einem Blog-Kommi benötige ich daher eure Kontaktdaten (Mail-Adresse, Nickname bei LB oder WLD). Alle 3 Möglichkeiten kann ich auf jeden Fall nutzen.

Ich versende ausschließlich nach Deutschland. Ihr benötigt also eine hiesige Postanschrift.

Ich versende auch dieses Buch als Maxibrief und nicht als Büchersendung. Das geht schneller und ist zuverlässiger. Ich übernehme allerdings keine Gewährleistung, falls die Post die Sendung verliert. Passiert aber zum Glück sehr selten.




Und nun wünsche ich euch viel Glück 
Auslosung Neuzugänge-Gewinnspiel

Auslosung Neuzugänge-Gewinnspiel

Und schon ist es so weit. Um euch nicht zu lange zu quälen, habe ich mich vor meinem heutigen Tagwerk gleich an die Arbeit gemacht und die Gewinner mittels Random.org ermittelt.

Und so ist es aus gegangen:

Für „Trust in me“ von J. Lynn 
haben sich 7 potentiell zukünftige Besitzer gemeldet. 

Und gewonnen hat 

– Trommelwirbel –

  
Herzlichen Glückwunsch,
 my danni Bücherwurm!
************************************************************
Und nun zur Verlosung Nummer 2  
„Falling into you“ von Jasinda Wilder

Ursprünglich haben sich 6 Leser für dieses Buch beworben. My danni Bücherwurm ist durch ihren Sieg von „Trust in me“ von dieser Verlosung ausgeschlossen worden, was sie aber sicher verschmerzen kann 🙂 Und somit sind noch 5 Teilnehmer übrig.

 

And the winner is:

Herzlichen Glückwunsch,
 Julia Kreutzkamp!
************************************************************
Danni und Julia, bitte meldet euch bis zum 30.06.2014 mit euren Adressen 
unter schnuffelchensbuecher@web.de .

Falling into you versende ich sofort nach dem ich deine Adresse habe.
Trust in me, wie in meinem Nachtrag, sobald es erschienen ist und ich es gelesen habe. Dauert maximal 2 Tage, falls ich beide Tage Dienst habe (also Mitte Juli)
Ich versende grundsätzlich als Maxibrief und nicht als Büchersendung. Zum einen geht der Versand schnell und es verschwindet auch weniger unterwegs (meine persönliche Erfahrung).
Und allen die heute nicht gewonnen, demnächst wird es wieder ein Gewinnspiel geben. Immerhin habe ich genug Bücher und kaufe auch ständig nach. Einfach öfter mal bei mir rein schauen.
Dann bis zum nächsten Mal.

Auslosung Gewinnspiel

Auslosung Gewinnspiel

******************************************************

Ich hoffe, ihr habt alle eure Osterfeiertage und die herrlichen Frühlingstage genutzt. Zum Abschluss dieser ruhigen Tage kommt hier endlich die Auslosung meines Gewinnspiels.

Buch 1: RaeAnne Thayne – Nur die Liebe heilt
Gewinner/in: schneckenpost0909
Buch 2: Ildikó von Kürthy – Höhenrausch
Gewinner/in: Sanda Bohnhoff
Buch 3: Megan Hart  – Der Duft von Orangen
Gewinner/in: Sabine
Buch 4: Nora Roberts – Die Traumfängerin
Gewinner/in: Hannah
Buch 5: Nora Roberts – Das Geheimnis von Orcas Island
Gewinner/in: Carmen
Und die Büchertasche hat gewonnen:  Sahnepop
Ich gratuliere allen Gewinnern und bitte meldet euch bis zum 28.April 2014 per Mail unter schnuffelchensbuecher@web.de .  Allen die diesmal nicht gewonnen haben, wünsche ich viel Glück fürs nächste Mal. Demnächst gibt es hier ein neues Gewinnspiel unter einem neuen Motto.  Bis dann also.

*****************************************************
Auslosung: Advendkalender-Gewinnspiel

Auslosung: Advendkalender-Gewinnspiel

So, nun da wir alle die schönen, aber wahrscheinlich auch anstrengenden Feiertage hinter uns haben, wird es Zeit hier die Gewinner der 5 Bücher bekannt zu geben.

Als erstes möchte ich mich bei allen bedanken, die an meinem 1. Gewinnspiel teil genommen haben. Insgesamt haben sich 42 buchverliebte Menschen für die 5 Bücher gemeldet. Am liebsten würde ich euch allen euer Wunschbuch schenken, allerdings übersteigt dies dann doch meine Mittel, daher musste meine Tochter ran und aus den Losen die glücklichen Gewinner ziehen. 

Ich habe alle 5 heute bereits per Mail kontaktiert. Hier jetzt also die Glücklichen:

************************************************************************

Die Gewinnerin  hatte es leicht, da sie sich nur gegen 2 Mitbewerber durchsetzen musste 🙂
„Der kleine Lord“ von Frances Hodgson Burnett geht an 

Tintenelfe

************************************************************************

Bei „Der Advent, in dem Emma ihren Schutzengel verklagte“ von Noel Hardy war deutlich mehr Andrang. Gleich 17 Teilnehmer wollten dieses Buch ihr eigen nennen. 
Und gewonnen hat es

Cybercyssy

************************************************************************

Immerhin 4 Leser wollten „21:37“ von Mariusz Czubai demnächst in ihrem Regal vorfinden. 
Und dieses Buch geht an

Anna Eiffert

************************************************************************

„Jax-Warrior Lover“ von Inka Loreen Minden war wie erwartet einer eurer Favoriten. 15 Interessenten hatten es auf das signierte Taschenbuch abgesehen. Gewinnen konnte es aber nur einer und von daher – 
The Winner is

Monika Brunner

************************************************************************

Als letztes fehlt uns noch „Die Kolonie“ von A.J. Colucci. Auch hier die Gewinnchance wieder etwas höher. Nur 3 Teilnehmer wollten dieses Buch.     
Und gewonnen hat es

Jolie

************************************************************************
Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und an alle anderen, bei euch klappt es sicher beim nächsten Mal. Denn mir hat das Gewinnspiel so viel Spaß gemacht, das es nicht das letzte sein wird.
17.

17.

Nach vielen schöne und interessanten Posts rund um die wohl besinnlichste Zeit des Jahres, komme nun ich. Ich hoffe natürlich, das ich mich nicht vor meinen Vorgänger und auch meine Nachfolgern verstecken muss.

Als Erstes möchte ich mich bei unserer Tintenelfe vom Tintenhain bedanken, die auf die schöne Idee eines Blogger-Adventskalender kam und 23 weiter Mitstreiter suchte und fand.

Ich hab euch ja für heute ein einfaches, aber leckeres Rezept für die nächste Kaffeetafel versprochen. Dieses werde ich euch auch liefern. Zusätzlich dazu gibt es auch bei mir heute ein Gewinnspiel oder besser gleich 5 🙂 Aber erstmal gibt es das Rezept:

Heute gibt es Nougat-Stollen – dieses Rezept musste ich mir suchen, damit ich überhaupt in den Genuss von Weihnachtsstollen komme, da meine Tochter eine regelrechte Allergie beim Anblick von Rosinen entwickelt 🙂

Das Rezept ist total einfach und narrensicher. Nächstes Jahr darf meine Tochter es mal selbst versuchen. Ihr braucht dafür nur:

Nougat-Stollen

Für den Teig:                                  Für die Füllung:                     Zur Deko:
175 g Butter                                     200 g Nougat                         75 g Butter
500 g Mehl                                      75 g Amarettinis                    30 g Mandelplättchen
125 g Zucker                                   2 EL Amaretto                        Puderzucker
1 TL löslicher Kaffee
1 Prise Salz
100 g gehackte Mandeln
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Päckchen Backpulver
250 g Quark
2 Eier

Alle Zutaten für den Teig zu einem glatten Teig verkneten. Ich nutze zum Anfang immer die Küchenmaschine und zum Schluss geht der Teig dann noch mal durch die Hände. Das geht am besten. Aber das überlasse ich natürlich euch.  Anschließend wird der Teig auf ein Rechteck von ca. 40 x 40 cm ausgerollt.

Für die Füllung den Nougat in Würfel schneiden (das geht am besten, wenn dieser die Nacht im Kühlschrank verbracht hat). Die Amarettinis werden mit dem Amaretto übergossen und 5 Minuten weichen gelassen, damit sie dieses schön aufsaugen können. Dann könnt ihr beides gleichmäßig auf dem Teig verteilen und andrücken. Bitte am Rand 2 -3 cm freilassen, damit die Füllung nicht beim backen auslaufen kann.

Zum Abschluss noch beide Seiten zur Mitte einschlagen, so das sie oberste Lage die darunterliegende überlagert. Das ergibt auch ohne teure Kuchenform die richtige Gestalt.
Ringsherum gut zusammendrücken, damit die Füllung auch im Stollen bleibt.

So sieht er aus bevor er sich im Ofen bräunen lässt.

Jetzt braucht der Stollen nur noch ca. 40 min bei 200°C in den Backofen (bitte bei Ober- und Unterhitze und nicht bei Heißluft, dies trocknet sonst den Teig zu sehr aus).

Und so bevor er verspeist wird 🙂

Kurz vor Schluss könnt ihr dann die Mandelplättchen in einer Pfanne anrösten (ohne Fett) und die Butter in einem anderen Gefäß schmelzen. Wenn ihr den Stollen aus der Röhre holt, einfach nur noch die Butter drüber gießen und die Mandelplättchen drüber streuen. Und anschließend nach Bedarf Puderzucker drüber streuen. Und schon kann euer Kunstwerk nach kurzer Abkühlphase auf den Tisch. Am besten schmeckt es, wenn ihr dem Stollen allerdings noch eine Nacht zum durchziehen gönnt. 

Damit kann wirklich jeder auf der Kaffeetafel glänzen. 

So und nun zum Gewinnspiel. 

Es ist das 1. was ich veranstalte, ich hoffe das ich alles richtig mache. Ihr braucht nicht viel zu machen. Das wichtigste ist euch zu entscheiden. Es gibt 5 Bücher zur Auswahl. 

Als 1. Buch steht ein Klassiker zur Wahl. 
 „Der kleine Lord“ von Frances Hodgson Burnett 
Dieses Buch gehört ebenso wie die Verfilmung zu jedem Weihnachtsfest dazu.
Die Ausgabe ist neu und ungelesen.

Als 2. Buch gibts auch etwas weihnachtliches.
„Der Advent, in dem Emma ihren Schutzengel verklagte“ von Noel Hardy

Auch dieses Buch und neu und ungelesen. Rezi

Das 3. Buch ist ein Thriller und ist das deutsche Debüt eines polnisches Autors.
„21:37“ von Mariusz Czubai

Dieses Buch habe ich als Leseexemplar bekommen. Daher ist es einmal gelesen, aber ansonsten völlig in Ordnung und ohne Leserillen oder dergleichen. Rezi

Nur 4. ist ebenfalls ein Thriller und ein deutsches Debüt. 

„Die Kolonie“ von A.J. Colucci
Auch dieses Buch ist ein Leseexemplar. Daher einmal gelesen, aber ansonsten ohne Beschädigungen. Rezi
    Mit freundlicher Genehmigung der Autorin

Und als 5. Buch kommt nun das Highlight meines Gewinnspiels. Die beliebte deutsche Autorin Inka Loreen Minden spendiert eine signierte Ausgabe ihres Romans „Jax-Warrior Lover“, dem Auftakt zu einer neuen Romanreihe, mit der sie ihre Fans dieses Jahr erfreute. Mehr Infos zum Roman und der Autorin findet ihr hier.

Regeln: 

Ihr könnt euch nur für eines der Bücher bewerben. Sollte ich mehrere Bewerbungen von einer Person/Mailadresse bekommen, so bleibt nur die 1. bestehen und die Restlichen werden von mir gelöscht. Um an eines der Bücher zu kommen, braucht ihr nur eine kurze Mail an diese Adresse zu schicken     SchnuffelchensBuecher@web.de  . Als Betreff bitte den Buchtitel eintragen.  Meine Tochter wird nach Ablauf des Gewinnspiels die glücklichen Gewinner ziehen und ich werde sie anschließend via Blog und eMail kontaktieren. Mit eurer Teilnahme an meinem Gewinnspiel seit ihr also einverstanden namentlich auf diesem Blog genannt zu werden. Dieses Gewinnspiel läuft vom 17.12.2013 00:01 Uhr bis zum 22.12.2013 23:59 Uhr. Also habt ihr viel Zeit um mit zu machen. Die Auslosung findet voraussichtlich am 26.12.2013 statt. Teilnehmen kann jeder der mindestens 18 Jahre ist und eine Adresse in Deutschland hat, an die der Gewinn geschickt werden kann.

So und nun wünsche ich euch viel Glück und natürliche eine schöne Advents- und Weihnachtszeit. Bei Rückfragen könnt ihr mich gern über die Kommentarfunktion anschreiben. Ich antworte dann schnellst möglich. 

Und morgen geht es bei Sofians Schreibstube weiter.

Letzte Beiträge

Seit ihr auch wieder mit dabei?

Count per Day

  • 8831Seitenaufrufe gesamt:
  • 5182Besucher gesamt:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen