Schlagwort: Argon Verlag

Erich Segal – Love Story [Hörbuch]

Erich Segal – Love Story [Hörbuch]

Inhalt:
Während seines Jurastudiums an der Harvard-Universität verliebt sich Oliver in seine Kommilitonin Jenny. Er stammt aus einem reichen Elternhaus, sie ist die Tochter armer italienischer Einwanderer. Sein Vater ist strikt gegen die Verbindung, aber Oliver lässt sich lieber enterben, als auf Jenny zu verzichten. Nach der Hochzeit scheint das junge Glück perfekt. Doch da schlägt das Schicksal erbarmungslos zu…

(Quelle: amazon.de)


Meine Meinung:
Ich liebe Love Story – als Film. Der Film sorgt regelmäßig für Taschentuchalarm bei mir und als Lovelybooks ausrief, war ich sofort dabei. Mit ziemlich großen Erwartungen – ohne das Buch vorher gelesen zu haben. Meine Erwartungen wurden dann leider ziemlich zurecht gestutzt. Und zurück blieb die Frage: Wer ist der grandiose Drehbuchschreiber, der daraus dieses Meisterwerk geschaffen hat.

Dann jetzt mal in die Details. Ok, das Buch wurde von einem Mann geschrieben. Das war mir dann doch schon klar. Allerdings scheinbar von einem, der ein großes Problem hat Gefühle zu schreiben oder sich mit ihnen aus einander zusetzen. Seine Figuren haben kaum Substanz, wirklich oberflächlich und fast lieblos. 
Auch die Geschichte wirkte wie nur umrissen, nicht fertig ausgearbeitet. Immer wenn zwischen den Protagonisten Momente aufkamen, die Probleme oder Gefühle andeuteten, dann ging der Autor schnell zur nächsten Szene über. da ist so viel verschenktes Potential in dem Buch/Hörbuch, das ich fast heulen möchte. Mir ist das Buch in seiner Art zu Rational, zu wenig Gefühlsbetont – Das sind doch keine Roboter, sonder Menschen – und sie erleben etwas sehr trauriges und dramatisches, nur erreicht mich der Autor nicht.

Fazit: Ja,  ich gebe der Geschichte 3 von 5 Punkten, allerdings schwingt da der Geist des Films mit. Wenn ich den nicht kennen würde, würde die Wertung sicher schlechter ausfallen. Daher meine Empfehlung holt euch den Film und jede Menge Tempotücher.

Stephenie Meyer – The Chemist: Die Spezialistin [Hörbuch]

Stephenie Meyer – The Chemist: Die Spezialistin [Hörbuch]

© ARGON/FISCHER

Originaltitel: The Chemist
Verlag: Argon Verlag
Format: Hörbuch-Download, MP3-CD
Umfang: 18 h, 17 min (ungekürzt)
Erschienen: 08. November 2016

Sprecherin: Luise Helm

auch erhältlich als HC & EBook bei FISCHER Scherz

Inhalt:
Knallhart. Kompromisslos. Ultraspannend. 

Sie hat für eine geheime Spezialeinheit der US-Regierung als Verhörspezialistin gearbeitet. Sie weiß Dinge. Zu viele Dinge. Deshalb wird sie jetzt selbst gejagt, bleibt nie länger an einem Ort, wechselt ständig Name und Aussehen. Drei Anschläge hat sie knapp überlebt. Die einzige Person, der sie vertraut hat, wurde umgebracht. Doch jetzt hat sie die Chance, wieder ein normales Leben zu führen. Dafür soll sie einen letzten Auftrag ausführen. Was sie dabei herausfindet, bringt sie jedoch in noch größere Gefahr, macht sie verwundbar. Denn zum ersten Mal in ihrem Leben gibt es einen Mann an ihrer Seite, der ihr wirklich etwas bedeutet. Und sie muss alles dafür zu tun, damit sie beide am Leben bleiben – mit ihren ganz eigenen Mitteln …

(Quelle: Argon Verlag)

Meine Meinung:

Tja, ich hab es getan. Ich hab mich an das neue Buch von Stephenie Meyer getraut. Nachdem Twilight ja doch eher in die Reihe Schmalz und Kitsch gehört, wenn Buch 1 & 4 auch in die sehr angenehmen Kategorie, so hatte ich ein paar Probleme mit dem neuen Genre. 

»Ich wollte eine Heldin à la Jason Bourne erschaffen, eine unverwechselbare
weibliche Hauptfigur, die nicht mit Waffen oder Muskeln kämpft, sondern mit ihrem
Verstand.« Stephenie Meyer 

Nach Kuschelvampiren jetzt ein weiblicher Einstein-Bond-Verschnitt?  Ich vermute, der ein oder andere hatte die selben Zweifel im Hinterkopf. Und so habe ich eine ruhige Minute- OK ruhig 18 Stunden – genommen und habe mich in das Hörbuch vertieft.

Und jetzt die Überraschung! Ich fand es richtig gut! Ich würde glatt soweit gehen und sagen, das dieses Buch eine super Serien-Grundlagen bilden würde. 

Alex (Juliana, Oleander u.s.w.) ist eine Spezialistin der Regierung. Niemand kann so schnell und schmerzvoll den Willen von Menschen brechen und alle Geheimnisse aus ihnen „heraus kitzeln“. Doch eines Tages musste sie fliehen – genau vor den Menschen – für die sie eigentlich arbeitete. Und sie weiß nicht warum. 3 Todesfallen hat sie bereits überlebt, als sie eine Chance bekommt, ihr altes Leben zurück zubekommen. Eine Chance, fast zu gut um wahr zu sein.

Daniel Beach ist Lehrer in Washington, trainiert ein Volleyball-Team und arbeitet in seiner Freizeit für Habitats for Humanity. Weder auf den 1. noch 2. Blick ist er ein typischer Kandidat für Alex Fachgebiet und doch soll er ein Terrorist sein. Doch Daniel ist nicht allein.

Die Geschichte beginnt etwas zäh. Die Protagonisten und ihre Besonderheiten brauchen ihre Zeit, um dem Leser näher und begreiflich gebracht zu werden. Danach nimmt die Geschichte bald Tempo und vor allem Spannung auf. Schnell wird klar, das nicht alles so ist, wie es den Anschein hat und das Daniel nicht ist, was von ihm behauptet wird. 

Ab dem Zeitpunkt müssen 3 Menschen ihre Komfort-Zonen verlassen und sich zusammenraffen. Allein kann keiner überleben, doch zu Dritt sind sie extrem auffällig. So bleibt ihnen nur die Offensive. Doch die Hintermänner und Gründe liegen im Dunkeln – gegen wenn soll man also ins Feld ziehen?

Stephanie Meyer hat es geschafft, das man nur allein die Charaktere weiter begleiten will. Die spannende Geschichte ist wichtig für deren Entwicklung und doch hätte ich ohne Showdown auskommen können. Egal ob Alex, Dani, Kevin ( ok, hier hätte sie definitiv einen besseren Namen finden müssen) oder Val. Auch von Khan und seinen Freunden habe ich mich nur schweren Herzens verabschiedet.

Gleich zeitig hat sie ihre Protagonisten in eine Geschichte voller Geheimnisse, Spione, selbstsüchtige hohe Beamte und Gefahren gesetzt. Dem Ansporn eine Geschichte a la Jason Bourne zu schaffen hat Stephenie Meyer fast geschafft. Auch freue ich mich diesmal, das die Geschichte erweiterbar ist. Zwar hat die Geschichte ein Ende mit dem man mehr als Leben kann, so ist trotzdem genug Raum und die Protagonisten in eine weitere Kauz und Maus Jagd zu wickeln.

Fazit: Trotz aller Befürchtungen hat mich Stephanie Meyer mit The Chemist komplett überzeugt. Auch jenseits von Schmalz und Kuschelvampiren ist Spannung und explosive Gemische für sie eine Leichtigkeit. Wenn man als Leser durch den etwas zähen Anfang der Geschichte ist, dann kann man das Buch/Hörbuch kaum noch beiseite legen.

  
Kai Meyer – Die Seiten der Welt: Nachtlande

Kai Meyer – Die Seiten der Welt: Nachtlande

© FJB



Reihe:               Die Seiten der Welt # 2
Verlag:             FJB, Argon Verlag
Format:           Hardcover mit Schutzumschlag, EBook, 
                             Hörbuch (ungekürzt)
Umfang:          592 Seiten
Erschienen:   22. Juni 2015

Sprecher:        Simon Jäger


Inhalt:
Das Abenteuer geht weiter: Das zweite Buch des Spiegel-Bestsellers DIE SEITEN DER WELT von Erfolgsautor Kai Meyer um die junge Bibliomantin Furia.

Die Reise ins Herz der Bücherwelt 

Schon seit Wochen roch Furia nach Büchern: Sie war auf dem besten Weg, eine erstklassige Bibliomantin zu werden.

Immer tiefer dringt Furia in die magische Welt der Bücher vor.
Das phantastische Reich mit seinen uralten Bibliotheken und
Geschichten wird von den tyrannischen Drei Häusern regiert.
Von einem geheimen Ort aus, dem Sanktuarium, herrschen sie über
die Geschicke aller Bibliomanten und Exlibri. Doch Furia und ihre
Gefährten leisten Widerstand. Um ihre Welt von den Unterdrückern
zu befreien, begeben sie sich auf die gefährliche Suche durch die
verborgenen Refugien nach dem Zentrum der Macht – und stoßen
auf das größte Geheimnis der Bibliomantik.

Die Fortsetzung des Bestsellers ›Die Seiten der Welt‹(Quelle: FJB)






Meine Meinung:


Achtung: Diese Rezension kann Spoiler enthalten!


Kai Meyer unglaubliche Reise durch eine Welt voller biblomatischer Magie geht in die 2. Runde. Und nichts ist mehr so wie es einmal war. Wahrheiten die wir durch Furias Erlebnisse in Band 1 kennengelernt haben, die Regeln und Beschränkungen ihrer Welt, sind durch Furias eigene Hand ad absurdum geführt. Und so müssen wir, zusammen mit Furia und ihren Freunden umlernen. 

Furias neue Abenteuer führt sie in einen Welt voller falscher Freunde, voller neuer Freunde, voller Gefahren und voller neuer Wahrheiten. Furia muss über sich hinaus wachsen, muss ihre Freund gegen die Welt verteidigen und ihrer Welt zerstören. Musste sie noch in ihrem 1. Abenteuer gegen ein untergegangenes Haus kämpfen, so nimmt sie sich diesmal den überresten des Purpursaal vor. Man muss ja Ziel im Leben haben – oder 🙂

Dabei weiß kämpft sie gegen Freunde wie Feinde, das Grenzen verschwimmen und sie muss sich mit Legenden auseinander setzen. Sie lernt die dunkelsten Geheimnisse ihrer Freunde kennen und muss ihre neue Familie zusammen halten. Dabei kämpft sie gegen alte Freunde und neue. Die lernt Feind kennen, die ihre Fähigkeiten übertreffen und Freunde, die eigentlich nicht existieren dürften. Und in Mitten allem steht Siebenstern und die Nachwirkungen dessen, was er und Furia getan haben. 

Die Geschichte geht mit deutlich mehr Tempo und mit mehr Dramatik weiter. Kam Buch 1 noch recht „märchenhaft“ daher, so gerät Nachtlande etwas realistischer. Furia muss gegen ganz reelle Missgunst, Neid und mangelndes Vertrauen kämpfen. An mancher Stelle ist mir Furia schon etwas zu erwachsen und abgeklärt geraten, doch nur in kleinen Passagen. Meisten ist sie ein Teenager, der dagegen ankämpft, das ihm nicht alles über den Kopf wächst, ohne eine wirklich Chance zu haben, dies auf zuhalten. 

Mit Spannung und Dramatik fesselt Kai Meyer den Leser wieder einmal an eine Geschichte voller Magie. Selbst wenn man wollte, aber man kann sich weder den Figuren noch der Welt von Kai Meyer entziehen und ich will es auch gar nicht. Ich verliere mich viel zu gern in den fantasievollen Welten, die er kreiert, wie die magischen Figuren in seinen Büchern.  Ich wünschte mir, das irgendwann einmal diese Welten auch die Kinobesucher verzaubern, den das ganze hat Blockbuster-Niveau.

Fazit: Magie, Dramatik und Spannung in schier unglaublicher Vielfalt, verzaubern den Leser und binden ihn an eine Welt, so anders und doch gleich unserer. Dieses Buch ist eine Droge, das uns fiebert auf den nächsten Band hinterlässt. 

   
Jojo Moyes – Die Tage in Paris [Hörbuch]

Jojo Moyes – Die Tage in Paris [Hörbuch]

© Argon Verlag / Rowohlt

Originaltitel: Honeymoon in Paris
Verlag:              Argon Verlag
Format:            ungekürzter Hörbuch-Download
Umfang:           2 h 16 min
Erschienen:    23. Januar 2015
Sprecherin:    Luise Helm

auch als gebundene Ausgabe und als EBook erhältlich

Inhalt:
Im Paris der Belle Époque verbringt Sophie die ersten Tage an der Seite ihres Mannes, des Malers Édouard Lefèvre. Die Welt, die er ihr, dem Mädchen aus der Provinz, zeigt, ist aufregend und neu. Doch das Leben als Frau eines armen Künstlers ist nicht immer leicht. Über hundert Jahre später begibt sich eine andere Braut auf Hochzeitsreise in die Stadt der Liebe. Hals über Kopf haben Liv und David geheiratet. Doch die Tage in Paris sind nicht ganz so unbeschwert und romantisch, wie Liv sich das erhofft hat. Hat sie gerade den Fehler ihres Lebens begangen? Erst ein Gemälde bringt die Liebenden einander wieder näher … (Quelle: Argon Verlag)


Meine Meinung:
Ich habe mich getraut ! Das ist mein erstes Date mit Jojo Moyes gewesen. Ja, ich habt richtig gehört. Ich gehöre zu der Minderheit, die nicht auf „Ein ganzes halbes Leben“ angesprungen sind. Aber das könnte sich ja jetzt ändern. 

Ich weiß, das ist nur ein Prequel und kein ganzer Roman, doch um auszuprobieren, ob einem der Autor/die Autorin überhaupt liegt, finde ich es schön. Und das diese jetzt sogar vertont werden noch mehr. Den ich bin ein großer Fan von Hörbüchern. So muß ich weder bei langweiligen Hausarbeiten oder bei langen Radtouren und Spaziergängen auf meine bevorzugte Unterhaltungsform – Literatur – verzichten.

Die Geschichte handelt von 2 Frauen, die ihre Flitterwochen in Paris verbringen. Die eine wird dort auch zukürftig Leben und versucht nun im Leben ihres Mannes Fuß zu fassen. Die andere ist mit ihrem Workaholic vom Mann in die Stadt der Liebe gereist. Die eine hat einen Mann der in Luftschlössern lebt und die Andere würde gern für die paar wenigen Tagen in einem Leben wollen. Beide haben ganz unterschiedliche Problem und doch hilft die eine der Anderen mit ihren Problemen umzugehen. 

Ich kann nicht behaupten das die Geschichte spannend gewesen wäre, das gab weder die Story noch die Länge dieser her. Aber ich konnte feststellen das Jojo Moyes ein schönes Gespür für  Charaktere und das zwischenmenschliche Agieren hat. Sie kann ihren Protas Schwächen verleihen ohne das sie ihre Stärke verlieren. Sie kann Luxushotels genauso gut skizzieren wie ärmliche Einraumwohnungen.

Diese  knapp 2 Stunden haben bei mir Lust auf mehr gemacht und bei Gelegenheit werde ich sicher auch einen ausgewachsen Roman der Autorin versuchen. Vermutlich sogar „Ein Bild von dir“, da da ich gespannt bin, wie es mit Sophie und Liv weitergeht.

   
Douglas Preston/ Lincoln Child – Countdown: Jede Sekunde zählt

Douglas Preston/ Lincoln Child – Countdown: Jede Sekunde zählt

9783426213551
© Drömer Knaur

Reihe: Gideon Crew #2
Originaltitel: Gideon’s Corpse
Verlag: Argon (Hörbuch), Knaur (Buch)
Format: Hörbuch
Umfang: 12 h
Erschienen: 13. Dezember 2012

Sprecher: Simon Jäger

auch als Broschur und EBook erhältlich

Inhalt:  
Die Bombe tickt …
Gideon Crew kann es nicht glauben: Sein Ex-Kollege, der unauffällige Atomtechniker Reed Chalker, wird zum Geiselnehmer. Er erschießt eine der Geiseln und dann sich selbst. Schnell findet man heraus, dass Chalker unter einer schweren Strahlenschädigung litt – und vor einiger Zeit zum Islam konvertiert ist. Hat Chalker eine Bombe gebaut? Während der Heimatschutz und sämtliche andere Behörden alles auffahren, um den Sprengsatz zu finden, beginnt ein unkonventionelles Team ebenfalls seine Arbeit: Gideon Crew und der altgediente FBI-Mann Stone Fordyce. Das ungleiche Ermittlerpaar gerät schnell aneinander. Doch dann entdecken die beiden, dass die Bombe in zwölf Tagen detonieren wird, in Washington D.C.! Während Crew eine heiße Spur verfolgt, bekommt Fordyce einen entscheidenden Hinweis zugespielt: Der Hintermann des Atomtechnikers Chalker heißt … Gideon Crew! Von nun an wird Crew zum Jäger und Gejagten.

Meine Meinung:
Gideon Crew ist ein wunderbares Beispiel für einen Helden wieder Willen und ein Recht widersprechender Charakter. Im Laufe dieser Geschichte erfährt man endlich etwas mehr über seine Vergangeheit und Kindheit.

Noch immer hat er sein Schicksal und seine Krankheit nicht angenommen. Schon weil er seinem Auftraggeber, nicht unbedingt vertraut. Dieses Misstrauen findet im Laufe der Geschichte auch noch seine Bestätigung.

Diese Geschichte ist wieder ein schönes Beispiel, für die Angst die in uns steckt. Eine Anschlagsdrohung in unserer Nähe und alles und jeder wird Paranoid. Da wird vorverurteilt und verdächtigt. Doch wie es immer ist, alles kommt anders und vor allem als man denkt. Zeitweilig bin ich sogar in die Versuchung gekommen, hinter jedem Hilfsangebot, eine böse Hand zu vermuten. Gideon kommt in dieser Geschichte an die Grenzen seines Charakters und muß für sich selbst erkennen, das er für den Zweck auch bisher unmöglich geglaubte Mittel bereit ist einzusetzen. Und das er Grenzen übergeht, die er nie für möglich gedacht hat. wWird er er selbst bleiben? Wird er die Katastrophe verhindern können? Kann er überhaupt noch jemandem vertrauen?

Diese Geschichte war überraschend spannend. Das hört sich jetzt schlimm an, ich weiß. Doch der 1. Teil konnte mich damals nicht wirklich überzeugen. Doch hier hat sie Geshichte, viel Realtätsnäher abgespielt. Die Protagonisten haben sich realistisch benommen und das „Schicksal“ hat sich im Hintergrund gehalten. Keine unnachvollziehbaren Kamikaze-Aktionen oder nicht erklärbaren Phänomene, damit der Held noch gerettet wird.

Das ganze hat diese Geschichte für mich wirklich gut gemacht. Ich hätte vielleicht die Reihe doch nicht so schnell ad acta legen sollen. Dafür kann ich jetzt gleich mit dem 3. Teil weiter machen 🙂

Fazit: 
Interessante Charaktere – eine spannende, überraschende Geschichte und ein Held wider Willen. Eine super Mischung für ein unbeschwertes und zu kurzes Hörvergnügen. So darf es gern weitergehen.

Carina Bartsch – Türkisgrüner Winter [eBook & Hörbuch]

Carina Bartsch – Türkisgrüner Winter [eBook & Hörbuch]

© Carina Bartsch/
Quelle: Rowohlt



Reihe:     Kirschroter Sommer # 2
Verlag:   Rowohlt, Schandtaten – & Argon Hörbuch Verlag
Format: Taschenbuch, eBook, Hörbuch
Umfang: 464 Seiten (TB), 12 h 5 min (HB, ungek.)


Inhalt:
Geschichten muss man nicht nur lesen, man muss sie spüren.

Gut aussehend, charmant und mit einer Prise Arroganz raubt er Emely den letzten Nerv: Elyas, der Mann mit den türkisgrünen Augen. Besonders zu Halloween spukt er in ihrem Kopf herum. Doch was bezweckt er eigentlich mit seinen Avancen? Und wieso verhält er sich nach dem ersten langen Kuss mit einem Mal so abweisend? Nur gut, dass Emelys anonymer E-Mail-Freund Luca zu ihr hält. Das noch ausstehende Treffen mit Luca sorgt für ein mulmiges Gefühl. Dann verstummt auch er. Hat Emely alles falsch gemacht? Sehnsüchtig erwartet: Emely und Elyas are back!





Meine Meinung: 

© Carina Bartsch/
Quelle: Amazon.de

Der Vorteil, wenn man Bücher etwas auf dem SuB liegen hat: Man kann gleich weiterlesen 🙂

Und das war hier auch nötig. Nachdem Band 1 ohne mein dringend benötigtes Happy End  geendet hat. 

Schon einmal als Vorwarnung. Ohne „Kirschroter Sommer“ habt ihr keine Ahnung, wieso und weshalb hier irgendetwas passiert. Also könnt ihr keie Abkürzung nutzen und müsst erst Band 1 lesen – das sollte aber kein Problem für euch sein- oder?

Hier werde ich mich heute Kurzhalten um das Spoilern zu umgehen.

Die Geschichte voller Missverständnisse, voller Enttäuschungen und voller Stolz geht weiter. Auch hier hat die Autorin es den beiden Protagonisten nicht leicht gemacht. Irgendwann müsste es einem doch auf den Wecker gehen, das die Beiden es einfach nicht gebacken bekommen oder? NEIN – stattdesen ist man gespannt, was jetzt schon wieder passiert und welchen Brocken die Beiden noch nicht aus dem Weg geräumt haben. Das ganze hat Frau Bartsch wieder überaus unterhaltsam, humorvoll und spannend gestaltet. Auch habe ich hier keine unnötigen und unrealistischen Übertreibungen gefunden. Die Charaktere blieben nachvollziehbar, wenn auch schwer von Begriff. Aber da mich das schon in Band 1 sehr gut unterhalten hat, hat es hier natürlich auch wieder gepasst 🙂

„Kirschroter Sommer“ und „Türkisgrüner Winter“ haben mich komplett überzeugt und sehr gut unterhalten. Dafür gibt es eine uneingeschränkte Leseempfehlung.

eBook 2,99 €          TB 9,99 €            HB ab 9,95 €
    
Carina Bartsch – Kirschroter Sommer [eBook & Hörbuch]

Carina Bartsch – Kirschroter Sommer [eBook & Hörbuch]

© Carina Bartsch/
Quelle: Rowohlt

Reihe:     Kirschroter Sommer # 1
Verlag:   Rowohlt, Schandtaten – & Argon Hörbuch Verlag
Format: Taschenbuch, eBook, Hörbuch
Umfang: 512 Seiten (TB), 12 h 33min (HB, ungek.)



Inhalt:
Würdest du deiner ersten Liebe eine zweite Chance geben?

Die erste Liebe vergisst man nicht. Niemand weiß das besser als Emely. Nach sieben Jahren trifft sie wieder auf Elyas, den Mann mit den leuchtend türkisgrünen Augen. Der Bruder ihrer besten Freundin hat ihr Leben schon einmal komplett durcheinander gebracht, und die Verletzung sitzt immer noch tief. Emely hasst ihn, aus tiefstem Herzen. Viel lieber lenkt sie ihre Aufmerksamkeit auf den anonymen E-Mail-Schreiber Luca, der mit seinen sensiblen und romantischen Nachrichten ihr Herz berührt. Aber kann man sich wirklich in einen Unbekannten verlieben? (Quelle: Rowohlt.de)

© Carina Bartsch/
Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Dieses eBook schlummerte schon eine ziemlich Weile auf meinem Reader. Doch bisher konnte ich mich nicht dazu durchringen. Warum kann ich nicht einmal sagen. Vielleicht war es einfach noch nicht die richtige Zeit. Aber das ist nun vorbei. Ich habe dieses Buch von seinem Schicksal befreit und bin begeistert.
Emily und Elyas sind ein wirklich interessantes Pärchen – der halt eben kein Pärchen. Nach Jahren voller Missverständnissen, Anschuldigungen und voller Hass, stehen sie sich plötzlich wieder gegenüber. Zusammengeführt durch seinen Schwester und ihre beste Freundin Alex, können sie sich nicht aus dem Weg gehen. 

Und so beginnt ein Kampf der Beiden, die dieses Buch durch Missverständnisse und freche, sowie scharfe Dialoge zu einen kurzweiligen und überaus unterhaltsamen Lesevergnügen macht. 
Ob als Hörbuch (gelesen von Marie-Isabel Walke) oder als eBook, immer kann man der Geschichte mit Spannung und humorvollem Interesse folgen. Zu keinem Augenblick habe ich an der Glaubwürdigkeit der Charaktere und an ihren Gefühlen gezweifelt. Weder an Elyas noch an Emilys, aber auch nicht an Alex oder an all den anderen in der Clique. 

Emily erzählt uns ihre Geschichte aus Liebe, Verrat, aus himmlischen Gefühlen und abgrundtiefer Verzweiflung. Das schafft die Autorin in jeder Zeile der Geschichte auszudrücken – durch Worte, durch Taten und Gefühl. Ich habe gelacht, gebangt, habe Emily den Kopf gewaschen und auch Elyas. Ich habe all das was ich gelesen und gehört habe, als Film vor meinem geistigen Auge gesehen. Und immer habe ich darauf gehofft, das die Beiden endlich alle Missverständnisse aus dem Weg räumen und über ihre Verletzungen hinweg kommen, damit sie ihr Happy End erleben können. Doch leicht wollte Carina Bartsch es den Beiden nicht machen und immer wenn ich dachte, jetzt hat sie ihnen den Weg geebnet, da steht wieder eine riesige Mauer im Weg.

Marie-Isabels Stimme passt wunderbar zu der Figur der Emily. Sie bringt die richtige Dosis an Trotz, Unsicherheit, Hoffnung und Traurigkeit rüber und verleiht meiner Kopfkino-Emily die perfekte Stimme. Selten passte eine Stimme so perfekt zu dem Bild in meinem Kopf, wie hier. Also ob ihr Buchstaben oder Vorleser bevorzugt, hier passen beide.

eBook 2,99 €          TB 9,99 €            HB ab 9,95 €    
    
Alexandra Adornetto – Halo

Alexandra Adornetto – Halo

Alexandra Adonetto – Halo

Hörbuch (MP3 Ausgabe), Argon Verlag, gesprochen von Anne Helm, erschienen 02.April 2012

Inhalt:
Gabriel, Ivy und Bethany wurden auf die Erde geschickt um die Kleinstadt Venus Cove vor den dunklen Mächten zu beschützen. In der Schule tritt Bethany auf Xander, der vor einiger Zeit seine Freundin bei einem Brand verloren hat. Beide verlieben sich in einander, doch die Liebe stand nicht auf ihrem Plan. Nun steht ihr Geheimnis auf der Kippe. Doch dann ziehen dunkle Wolken über Venus Cove zusammen.

Meine Meinung:
Die Autorin ist gerade einmal 20, was man beim lesen/hören zu spüren bekommt. Die Geschichte ist romantisch und zart und mit einer typischen jugendlichen Übertreibung versehen.
Alle Hauptpersonen einschließlich Beth und Xander sind zu perfekt und dadurch eintönig und langweilig. Nur Molly hebt sich hier positiv ab. Sie macht Fehler, wie wir sie alle in dem Alter getan haben. Sie hat die Facetten, welche ich mir auch bei den anderen Personen gewünscht hätte.

Der Hintergrund, sprich die Stadt Venus Cove ist wiederum sehr schön gelungen. Vielleicht weil auch ich in so einer Kleinstadt wohne und ich mir einbilde, das mir dies bei der Vorstellung hilft. Die Geschichte um Phantoms Frauchen ist zu kurz gekommen, da wäre mehr Potenzial drin gewesen.
Insgesamt ist die Geschichte in 3 Teile ein zu teilen.
Am Anfang steht der Auftritt der 3 Engel in der Stadt, mit ihrer Eingewöhnung und dem Kennenlernen von Beth und Xander. Dieser Abschnitt war sehr schön und ruck zuck war ich durch die Kapitel. Gerade die malerische Ausdrucksweise der Autorin kam hier gut zum Tragen.
Der 2. Abschnitt betraf eigentlich den Alltag der Vier. Die Beziehung zwischen Beth und Xander, mit den dazu gehörigen Unsicherheiten. Ich wurde die Geschichte ziemlich zäh und zog sich in die Länge. Der Teil in dem Molly das Thema Sex ins Gespräch brachte, fand ich viel zu oberflächlich und vor allem unrealistisch, zumindest aus Xanders Sicht. Das hätte macht interessanter und eleganter gestalten können.
Im 3. Teil in dem sich die Bedrohung aufbaute und es dann endlich zum Showdown kam, wurde zwar wieder es schneller, aber das konnte die Geschichte auch nicht retten. Zumal dieser Teil nichts an Überraschungen bot, was eine gewisse Spannung hätte aufbauen können. Alles war sehr vorhersehbar und daher auch leicht langweilig.

In diesem Fall muss ich auch unbedingt einmal ein paar Worte zum Cover verlauten lassen. Denn ich finde Dieses wunderschön und passend zur Geschichte. Noch schöner kommt allerdings die gebunden Ausgabe rüber, bei der sich unter dem Schutzumschlag ein schwarzer Hintergrund mit goldenen Ornamenten verbirgt. Allein dieses Cover hat mich trotz zahlreicher nicht so schöner Besprechungen dieses Buch/Hörbuch kaufen lassen. Unten könnt ihr euch ein eigenes Bild der Cover machen. Die sind doch wirklich schön oder?

Es sind bereit 2 Nachfolger zum Buch geplant. Im November’12 bringt RORORO „Hades“ und  im März’13 „Heaven“ heraus.

Laini Taylor – Daughter of Smoke and Bone

Laini Taylor – Daughter of Smoke and Bone

Laini Taylor – Daughter of Smoke and Bone
MP3-Hörbuch, Argon Verlag, erschienen 17.02.2012, ungekürzte Lesung, gesprochen von Julia Nachtmann, ca. 800 min Laufzeit
auch als gebundene Ausgabe bei Fischer FJB erschienen
Inhalt: 
Karou ist anders und damit sind nicht nur ihre blauen Haare und ihr unglaubliches künstlerisches Talent gemeint. Sie spricht unglaublich viele Sprachen und diese sind nicht alle nur von dieser Welt, sie fühlt sich in den dunklen Gassen Prags genauso wohl wie auf den geheimnisvollen orientalischen Märkten Marrakeschs. Doch mit dem Auftauchen der dunklen Male an den geheimen Portalen und dem Auftachen von Akiva, ändert sich ihre gesamte Welt. Sie entdeckt die Liebe und kommt dem Geheimnis um ihre Herkunft auf die Spur …

Meine Meinung:
Von der Atmosphäre her ist dieser Roman genial. Ob Marrakesch oder Prag – alles konnte ich regelrecht spüren. Auch die Geschichte ist nicht ganz alltäglich, allerdings hatte ich stellenweise das Gefühl , die Autorin verliert sich in ihr. So kommt es trotz toller Atmosphäre und Story leider immer wieder zu Längen und Spannungsabbrüchen und ich hab nicht nur einmal gehofft, das es endlich vorbei ist. Selbst die interessanten vielschichtigen Charaktere können da nicht mehr viel rausreissen.
Dies ist der Auftakt zu einem Mehrteiler, den ich wohl nicht weiterführen möchte.


Ally Condie – Cassia & Ky 02. Die Flucht

Ally Condie – Cassia & Ky 02. Die Flucht

Ally Condie – Cassia & Ky 02. Die Flucht

MP3 Hörbuch, Argon Verlag, ungekürzte Lesung, 606 Minuten, gelesen von Josefine Preuß und Jacob Weigert

ungekürzte Lesung

Inhalt:
Die Geschichte um Cassia und Ky geht weiter. Cassia gelingt die Flucht in die äußeren Provinzen, doch Ky ist seit einigen Stunden fort. Sie begibt sich auf die Suche nach ihm, auf die Suche nach sich selbst und auf die Suche nach der Wahrheit.

Meine Meinung:
Ich fand den Teil wesentlich besser als den Ersten. Durch die unterschiedlichen Sprecher für Cassia und Ky hat es überhauft nicht gestört, das es eine Lesung war. Die beiden Schauspielen haben es wirklich toll gemacht.
Im Grunde geht es jetzt um den Weg der Beiden auf sich zu und miteinander. Die Autorin hat auf den rosaroten Plüschquatsch verzichtet, sondern ein ganz normale Beziehung mit Unsicherheiten, Eifersucht, Verrat und Vertrauen gezeigt. Der Weg durch die Canyons auf zu einer unbestimmten Zukunft und eigentlich auch zu verschiedenen Zielen, ist weder vorhersehbar noch langweilig. Es wird die Grausamkeit der Welt in der sie beide leben gezeigt und auch auch der Egoismus, der manchmal mit den Überlebenswille kommt auch nicht versteckt.

Erst war ich unsicher, ob ich es wirklich holen soll, da mich Band 1  nicht wirklich überzeugte. Doch ich bin sehr froh es getan zu haben und freue mich jetzt richtig auf den letzten Teil (ist er doch hoffentlich), der im Januar’13 erscheint (glaube ich zumindest).

auch als gebundene Ausgabe erhältlich

Letzte Beiträge

Seit ihr auch wieder mit dabei?

Count per Day

  • 8835Seitenaufrufe gesamt:
  • 5182Besucher gesamt:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen