Antoine Laurain – Ein Tropfen vom Glück

Mit „Liebe mit zwei Unbekannten“ hat sich Antoine Laurain 2015 in mein Herz geschrieben. Der französische Autor hat eine wunderbar ruhige, unaufgeregte Art Geschichten zu erzählen, liebevolle Figuren zu beschreiben, mit kleinen und großen Macken – nie übertrieben, aber (bisher) immer mit Charme und Herz. Aktuell gibt es noch 3… weiter lesen

Bibliographie: Piper Rayne

Autoren-Duos die unter Pseudonymen schreiben sind aktuell und beliebt. Ich kann euch nicht sagen, wer hinter diesem steht. aber ich kann euch verraten, das sie sich schon nach kurzer Zeit einen treuen Leserstamm geschrieben haben. Auch ich bin ihrem Bartender verfallen. Und damit ihr wisst, was ihr alles noch lesen… weiter lesen

KC Wells – Gestern, Jetzt und Auf Ewig

Die letzten Bücher der Leipziger Buchmesse dürften wohl noch nicht einmal wieder verstaut sein und schon habe ich meine Nachmesse-Leseflaute überwunden und mich an die Messe-Stapel gemacht. Und glaubt mir, der ist dieses Jahr ein klein wenig höher (Ok nicht nur ein klein wenig) als im letzten Jahr. Mein erstes… weiter lesen