KC Wells – Gestern, Jetzt und Auf Ewig

Die letzten Bücher der Leipziger Buchmesse dürften wohl noch nicht einmal wieder verstaut sein und schon habe ich meine Nachmesse-Leseflaute überwunden und mich an die Messe-Stapel gemacht. Und glaubt mir, der ist dieses Jahr ein klein wenig höher (Ok nicht nur ein klein wenig) als im letzten Jahr. Mein erstes… weiter lesen

Simon Beckett – Die ewigen Toten

Fühlt eine Ewigkeit habe ich wieder auf den neuen David Hunter warten müssen. Im Oktober 2016 veröffentlichte Simon Beckett den 5. Band. Mit „Die ewigen Toten“ schickt er David bereits zum 6. Mal in die menschlichen Abgründe, für die er diesmal keine abgelegen Moorlandsachaften oder sogar auf einsame, Wind umtoste… weiter lesen

Kim Fielding – Liebe ist nicht allmächtig

Es gibt einen neuen Roman von Kim Fielding! Als Fangirl musste ich direkt zuschlagen und diesmal habe ich mir sogar das Print geleistet. Nach Die Blechdose (Link zur Rezension) und Rattlesnake (Link zur Rezension) ist dies meine 3. Rezension zu einem ihrer Bücher. Auch wenn allein der Titel dieses Buches… weiter lesen

L.A. Witt – Im Fokus der Leidenschaft

L.A. Witt und mich verbindet jetzt schon eine längere Beziehung. Begonnen hat es mit einer Scheidung (Beziehungshandbuch für Geschiedene) und seit dem habe ich fast alles von der Autorin verschlungen. Als der Cursed Verlag jetzt das neueste Werk vorstellte musste ich es natürlich gleich haben. (Wer daraus jetzt ein leichtes Suchtverhalten… weiter lesen

Andrew Grey – Reunited [kurz & knapp]

Ich kann ihm einfach nicht wieder stehen – Andrew Grey. Auch wenn er mit „Reunited“ nur ein kleines Pralinchen hinwirft, ich muss danach schnappen. Er gehört zu den vermutlich fleißigsten Schreibern seines Genres und ist dabei auch noch unglaublich lieb und knuffig ( wie man sich auf der LBM 18… weiter lesen

Marina Adair – It started with a Kiss

In jedes Jahr beginnt für mich mit viel beruflichem Stress. Was ich dann brauche ist ein Feel-Good-Roman der mich entführt, der mich einnimmt und der mich abschalten lässt. Genau das habe ich bei „It started with a Kiss“ gesucht und wenn ihr wissen wollt, ob Marina Adair mir das auch… weiter lesen