Riccarda Blake – Schwingen der Lust

Riccarda Blake – Schwingen der Lust (kurz & knapp)

Taschenbuch, Mira Taschenbuchverlag, erschienen  10.August 2011, 384 Seiten

Inhalt:

Die Schriftstellerin Maggie ist dazu ausersehen das Jüngste Gericht
einzuberufen. Doch während sie durch New York streift und auf Axel trifft, weiß
sie dies noch nicht. Axel ist in Wirklichkeit Azazel. Azazel soll dies
verhindern, indem er auf die Wollust zurückgreift, doch auch gefallene Engel
ist nicht immun…

Beschreibung: http://www.assoc-amazon.de/e/ir?t=wwwschnuffelc-21&l=as2&o=3&a=3899418905Meine Meinung:
Das war wieder einmal eine gut gelungene, sexy Fantasy-Geschichte. Sehr
schön, das auch hier mal wieder Gut und Böse nicht wirklich von vornherein
feststeht.
Die „Helden“ sind sexy und dunkel. Die Frauen stark und selbst bewusst.
Die Geschichte ist nicht nur eine Randvorstellung, sondern gehört zur Story
Line. Besonders die romantische Beziehung zwischen Axel und Maggie ist wirklich
gut fürs Herz. Einzig Luzifer (ist übrigens ein Mädel) fand ich nicht gelungen.
Sie kam, sah und siegt, ohne Wenn und Aber – das ging mir zu glatt – sorry. 

Ich freue mich jetzt schon auf Band 2, der im Mai erscheint.

Tagged , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Antworten zu Riccarda Blake – Schwingen der Lust

  1. cupcatz sagt:

    Klingt funny xD Aber das Cover ist echt nicht schön xD Und der Name Axel… ich stell mir da einen dicken Bauarbeiter drunter vor xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.