Cover Monday # 2

Cover Monday # 2

Ich beteilige mich seit letzter Woche bei einer Aktion von Maura (The Emotional Life Of Books) . Es geht darum unsere Schätze ins rechte Licht zu setzen.

Heute geht es bei mir um eine Trilogie, die viele kennen und  die sich bei mir erst durch eine neue TB-Ausgabe durch den Piper Verlag auf die vorderen Ränge meine ToDo-Leseliste  geschafft hat.

Kai Meyer – Arkadien erwacht/Arkadien brennt/ Arkadien fällt

Ich liebe solche Cover. Schwarz-weiße Fotographien in denen ein Highlight farbig hervorgehoben wird. Deshalb habe ich mir Ende letzten Jahres diese Bücher geholt und werde sie diese Woche endlich lesen. Auch wenn ich wahrscheinlich die letzte bin, die noch kein Häkchen hinter dieser Reihe setzen konnte. Aber das ändert sich bald – versprochen !
Schön wäre es, noch einen passenden Schuber zu diesen Büchern zu haben. aber man kann ja nicht alles haben. Oder vielleicht sollte ich mal wieder basteln? Egal, lesen ist erst einmal wichtiger.
Habt ihr Bücher, die euch erst interessiert haben, nachdem ihr sie in einem anderen Outfit gesehen habt?

Und damit beende ich meinen Cover Monday für heute. 
Ich bin gespannt auf eure Kommentare und auf eure Cover. 

Wir sehen uns hoffentlich nächste Woche wieder.

15 Replies to “Cover Monday # 2”

  1. Huhu! 🙂

    Wow, diese Cover von Arkadien kannte ich noch gar nicht! Das Schwarz-Weiß mit der Schlange als Farbtupfer finde ich total ansprechend. Da muss ich wohl noch zweimal überlegen ob die Bücher nicht einziehen sollen. Ich hatte die Trilogie ja schon öfter in den Händen. 😉

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

  2. Ich bin persönlich ja eher ein Fan der alten Covers, aber das liegt daran dass ich ein Fan des Films "Katzenmenschen" bin. 🙂

    Von der Umsetzung her sind aber auch die neuen Gestaltungen sehr ansprechend. Eher auf ein erwachseneres Publikum hin ausgerichtet, scheint mir.

    1. Ich bin so gar kein Katzenmensch. Ganz ehrlich, für mich sind das eigensinnige, haarige, zeitfressende, wenn auch niedliche Monster. Aber das mit der Adult-Version hab ich auch so empfunden. Gibt's ja auch bei Harry Potter. Ich hab mir den englischen 6. Band in dieser Version geholt, weil er mir gefallen hat. Allerdings war das mein letztes englisches TB. Die Papierqualität ist ja grausam. Das ist dünn, das du 3 Seiten auf einmal lesen kannst. Da reißt auch das Cover nichts raus. Die deutschen ausgaben habe ich anfangs von Bertelsmann und später dann die Carlsen-Bücher als HC. Passt zwar nicht zusammen, aber vielleicht hole ich mir da noch den deutschen TB-Schuber, den finde ich sehr schön.

      Danke für deinen Kommentar und liebe Grüße
      Kathleen

  3. Du bist nicht die Letzte, die hinter der Buchreihe ein Häkchen setzen kann, das erstmal zur Aufmunterung, denn ich hab sie auch nicht gelesen! haha Die Cover sehen aber vielversprechend aus, da muss ich mehr Infos ans Land holen! 😀

    Und jetzt kommts – nachdem ich Harry Potter in einer anderen Ausgabe gesehen und mich unsterblich verliebt habe, fange ich jetzt auch endlich an die Bücher zu lesen! Shame on me! 😀 Aber vorher haben sie mich nicht so gereizt, weil ich die Filme kannte von klein auf 🙂

    Auf jeden fall, ein sehr schöner Beitrag zum Cover Monday :))
    Viele liebe Grüße 🙂
    Lisa

    1. Puh, da bin ich jetzt aber beruhig 🙂 Aber wenigstens bei HP bin ich dir sogar voraus. Dank meines Brüderchen habe ich die Reihe damals selbst entdeckt. Er wollte sie damals gern lesen und ich habe ihm da zum Geburtstag uund zu Weihnachten, wenn ein neues Buch verfügbar immer geschenk und natürlich vorher noch selbst gelesen 😀
      Die Filme habe ich auch alle. Und schaue sie gern. Zumindest bis auf den 2., da mag ich die Verfilmung nicht wirklich. Den muß meine Tochter allein schauen.

      Vielen Dank für deinen Kommi und liebe Grüße
      Kathleen

  4. Guten Morgen!

    Ahhhh, die Arkadien Cover – ich find sie ganz schrecklich *lach* Nein wirklich, mir gefallen sie gar nicht. Die älteren mit dem Panther usw finde ich sehr viel schöner und geheimnisvoller. Zum Glück hab ich noch die alten im Regal stehen 😀

    Liebste Grüße, Aleshane

    1. So gehen die Meinungen auseinander. Ich finde die ursprünglichen Carlsen-Cover langweilig. Aber zum Glück gibt es unterschiedliche Cover und verkauft werden meines Wissens aktuell sogar beide Varianten. So das jeder kann, wie er will und alle glücklichsind, vor allem der Autor 😀

      Liebe Grüße zund danke für deinen Kommentar
      Kathleen

  5. Oh wow, die Cover kannte ich auch noch nicht! Normal habe ich es gar nicht so mit dieser Art von Cover, aber die hier gefallen mir sehr gut.

    Allerdings würde ich, wenn ich noch gar nichts von der Reihe gehört hätte, von den Covern her auf Romantasy tippen…

    1. Ich bin es gewohnt, vom Cover nicht mehr unbedingt auf den Inhalt schliessen zu können. Inzwischen ist ein Cover-Kauf wie früher bei den Ü-Eiern. Egal wie sehr du vermutest und schüttelst, über den Inhalt kannst du meist doch nichts sagen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen