Next Time …

Viele Freitage bietet dieses Jahr nicht mehr, doch die wenigen die wir noch haben, sollten wir nutzen. Und dafür habe ich heute etwas von meinem Kindle für euch.

Lily Pulcino – Und am Ende der Winter

© Luly Pulcino

Genre: Roman

Format: Ebook, Hardcover

Umfang: ca. 288 Seiten

Erschienen: 24. Oktober 2019

und darum geht es:

Nach zwölf aufwühlenden Monaten ist Richard West endlich in seinem neuen Leben angekommen: Die Arbeit an seinem kleinen Garten schenkt ihm Ausgeglichenheit und Kraft. Wann immer Richard eine Auszeit braucht, döst er in seiner bunten Hängematte zwischen den Obstbäumen oder macht es sich mit einem neuen Buch bequem.
Doch dann meldet sich ein alter Freund und Kollege bei ihm und stört die Ruhe: Joey braucht dringend seine Hilfe mit einem schwierigen Patienten …

»Worum es in meinem Roman geht? Um Richard West, einen Psychologen, der keiner mehr sein will. Um seinen Patienten, Jonathan O’Donnell, der beschlossen hat, zu sterben. Um einen Fernseher und ums Eislaufen. Ach ja, und um die Liebe.« Lily Pulcino

Quelle: BoD

Diese Buch hat auf mich ein einem der vielen Newsletter gewartet, die ich so regelmäßig bekomme. Meistens lösche ich diese einfach, nach dem ich einmal drüber geschaut habe. Doch gelegentlich kommt es vor, das ich bei einem vorgestellten Buch hängenbleibe. Dieses Buch von Lily Pulcino war eines der wenigen, die mich gleich angezogen haben.

Ob ich es „bereut“ habe dieses Buch zu kaufen, das versuche ich euch am Wochenende zuschreiben.

Durchstöbert ihr auch gern Newsletter um neuen Futterstoff für Regal und Reader zu finden?

Tagged , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.