Piper Rayne – Flirting with Fire

Nach den San Francisco Hearts und der Love and Order-Reihe kommt nun die 3 Reihe von Piper Rayne auf den deutschsprachigen Markt. Die bei uns Saving Chicago (Original: Blue Collar Brothers) genannt Reihe steht schon eine Weile auf meiner Wunschliste und jetzt bin ich gestartet.

Inhalt:

Jeder weiß, dass es gefährlich ist, mit dem Feuer zu spielen. Weil man sich dabei verbrennen kann …

Eigentlich wollte ich gar nicht an dem Ehemaligentreffen meiner Highschool teilnehmen, doch meine Freundinnen haben mich überredet. Sie waren es auch, die bei der Bachelor-Versteigerung in meinem Namen auf ein Date mit meinem ehemaligen Highschoolschwarm geboten haben. Ja, richtig gehört, selbst als ich „Fatty Maddie“ genannt wurde, stand ich auf den Quarterback unseres Footballteams. Nicht, dass er mich jemals beachtet hätte. Inzwischen verdient Mauro Bianco sein Geld im Kampf gegen das Feuer, aber wenn ich an ihn denke, steht mein Herz noch immer in Flammen. Ein Date, das ist alles, was ich versprochen habe. Nur ein paar Stunden, dann kann ich ihn wieder in der alten Schuhschachtel verstauen, die ganz hinten in meinem Schrank steht.

Doch wie immer hat das Universum andere Pläne. Niemals hätte ich gedacht, dass Mauro innerhalb weniger Tage von meinem Highschoolschwarm zu meinem Geschäftspartner werden würde. Und auch nicht, dass die Vergangenheit uns so schnell einholt …

Quelle: Ullstein/Forever


weitere Werke der Autorinnen als Affiliate-Links für euch:


Meine Meinung:

Ursprünglich war diese Geschichte für meine Leseliste vorgesehen. Doch durch einen schöne Überraschung fand es jetzt schon seinen Weg von meiner Wunschliste auf meine Leseliste.

Was habe ich erwartet? Nun auf jedenfalls gute Unterhaltung 🙂 Was für eine Frage – ich weiß.

Ok, was habe ich bekommen? Humor, verletzte Gefühle, Romantik – interessante Charaktere und sogar etwas Spannung.

In Maddie konnte ich mich unglaublich gut hineinversetzen. Eigentlich fast genau wie sie. In der Schule gemobbt und die Unsicherheit mit ins Erwachsenenleben mitgenommen. Auch wenn sie inzwischen erfolgreich mitten im Leben steht, so ist tief in ihr drin immer noch das unsichere Mädchen von früher, das nur gefallen möchte und trotzdem immer glaubt nicht genug zu sein.

Mauro wiederum weiß wie er auf Mädchen/Frauen wirkt – schon immer gewirkt hat. Doch er will mehr – nicht die Frauen, die nur sein Äußeres sehen, sondern die Frau fürs Leben, die Frau zum Lachen, Leben, Lieben. Und dann begegnet ihm Maddie – wie er glaubt zum ersten Mal – doch das ist nur ein Irrglaube von vielen und er muss sich einiges Einfallen lassen um Maddie von sich zu überzeugen.

Ich fühlte mich von der ersten Seite an gut unterhalten. Und dafür sorgten nicht nur Mauro und Maddie sondern auch ihre Freunde und Familie. Ich habe mich in die Biancos verliebt und in Lauren. Sicher gab es gelegentlich eine „muss das jetzt sein“-Effekt, aber das gehört zu einer Schnulze definitiv dazu. Auf jeden Fall wollte ich kurzweilig und mit einer guten Portion Humor und Sexiness unterhalten werden und habe genau das bekommen.

Fazit: Piper Raynes neuestes Werke hat mich auf allen Ebenen überzeugen können und lässt mich erwartungsvoll was Band und angeht zurück.

Tagged , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.