Next Time …

So langsam geht es gesundheitlich wieder Bergauf – woran ich das merke? Ich kann mich tatsächlich auf mehr als 2 Worte am Stück konzentrieren. Und damit habe ich auch wieder Next Time-Futter. Heute läute ich auch bereits die Vorweihnachtszeit ein – den es ist Zeit für die erste Weihnachtsgeschichte.

Bettina Kiraly – Eine Weihnachtsbaum für Ben

© amazon

Und darum geht es:

Das zweite Weihnachten ohne seinen Ehemann. Für Niklas der blanke Horror, doch für seinen Sohn Ben soll es trotzdem ein schönes Fest werden. Der riesige Tannenbaum, den Ben aussucht, gefällt Niklas gar nicht. Der nette Christbaumverkäufer Jakob, der ihnen den Baum nach Hause bringt, dafür umso mehr. Dass die Anziehungskraft auf Gegenseitigkeit beruht, sollte ein Grund zur Freude sein. In wenigen Tagen wird Jakob allerdings für Monate die Stadt verlassen.
Ist zwischen Niklas und Jakob mehr als eine heiße Affäre möglich, wenn ihre Leben sich völlig unterscheiden?

Quelle: Amazon.de

Wenn Bettina Kiraly versucht mich zu verführen, werde ich meistens schwach. Vor allem wenn es in eine bittersüße Verpackung gesteckt wird. So ist es also nicht verwunderlich, das mich eine Geschichte um eine Chance auf eine 2. Liebe und einen kleinen Jungen, der seinen Vater endlich wieder glücklich sehen will, gereizt hat.

Und so war ich schon sehr gespannt, wie ein kleiner Junge und sein Wunsch nach einem großen Weihnachtsbaum, vielleicht zu einem Weihnachtswunder für seinen Vater werden kann und ob mich diese Geschichte über zeugen kann.

Wie wollt ihr Weihnachten feiern? Zusammen – Allein -mit Freunden – mit Familie?

Seit ihr von in Vorweihnachtsstimmung?

Habt ihr vielleicht schon die ersten Weihnachtsgeschenke für eure Lieben?

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.