Next Time …

So langsam wird es erst. Bad steht die Frankfurter Buchmesse vor der Tür. Ich werde dieses Jahr zum erstmal daran teilnehmen und ich freue mich schon immens. Wenn von euch erde ich da treffen können?

Doch vorher gibt es noch ein neues Next Time … . Passend zur Jahreszeit und den deutlich verlängerten Nächten wird es auch hier etwas dunkler/düsterer.

Tom Callaghan – Erbarmungsloser Herbst

© Atlantik/ Hoffmann und Campe

Format: Print

Umfang: 352 Seiten

Erschienen: 07. Oktober 2019

Genre: Thriller

und darum geht es:

Dasgrosse Finale für Akyl Borubaew

Akyl Borubaew, Inspektor bei der kirgisischen Mordkommission, hat einen untrüglichen Riecher für Gewaltverbrechen. Als er den Tod einer jungen Drogensüchtigen untersucht, ist ihm schnell klar, dass einiges nicht stimmt. Bevor er jedoch weiter ermitteln kann, wird er aber vom Dienst suspendiert. Sein Erzfeind, der Minister für Staatssicherheit, hat ganz eigene Pläne und droht, ihn zu zerstören. Borubaews Kampf um die Karriere wird schnell zum Überlebenskampf, der ihn in die tiefsten Abgründe der kirgisischen Drogenkartelle und bis nach Bangkok führt. Als er nichts mehr zu verlieren hat, riskiert er alles und nimmt es mit dem gesamten korrumpierten System auf.

Quelle: Buchrücken

Wenn ich morgens zur Arbeit aufbreche, dann ist es noch nicht hell und wenn ich Abends wieder nach Hause komme, dann ist es schon wieder dunkel. Das ist genau die richte Zeit um sich mal wieder einen Krimi oder Thriller zur Hand zu nehmen. Diesmal ist meine Wahl auf den neuen Thriller von Tom Callaghan. Ich freue mich auch schon darauf wieder mit Akyl Borubaew zu einem neuen Abenteuer auf zu brechen. Auch wenn ich etwas traurig den ersten Satz des Buchrückens gelesen habe.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch Genres, die ihr bevorzugt zu bestimmten Jahreszeiten lest?

Wer von euch wird auch in Frankfurt auf der Buchmesse sein?

P.S.: Achtung, in der nächsten Woche wird es keinen Next Time geben, da ich auf der Buchmesse bin! Ob ich meine Laptop mitnehme oder Zeit habe diesen auch zu benutzen, glaube ich nicht. Daher gibt es eine Woche Pause. Aber auf Instagram oder Facebook, werde ich euch sicher ein paar Eindrücke zeigen können.

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.