Next Time …

Wieder Freitag, wieder Next time – wieder ein neues Buch, das ihr demnächst hier finden werdet. Diemal geht es um Rache, um Kreisläufe und darum was wichtig ist. Im dtv Verlag erscheint m 23. August ein ganz besonderes Buch eines sehr erfolgreichen amerikanischen Autor.

Jason Reynolds – Long Way Down

© dtv

Umfang: 320 Seiten

Genre: Roman

Und darum geht es:

Wills Bruder ist tot. Er wurde erschossen. Will fühlt eine Trauer, die er nicht in Worte fassen kann. Aber er kann DIE REGELN befolgen:

NR. 1: Weinen
Tu's nicht.
Egal was passiert.

NR. 2: JEMANDEN VERPFEIFEN
Tu's nicht.
Egal was passiert.

NR. 3: RACHE
Finde den, der getötet hat.
Und töte ihn.

Aber Schüsse können danebengehen. Und du kannst den Falschen erwischen. Und da ist immer einer, der DIE REGELN befolgen will.

(Quelle: Buchrücken)

Das Buch wurde im März auf der Leipziger Buchmesse von Stefanie vorgestellt. Die Idee einer ganzen Geschichte in Versform und dann noch zu so einem ernsten wie traurigen Thema, hat mich sehr gereizt. Dieses Buch hat ich bereits vor dem lesen zum Nachdenken gebracht. Wie würden wir in Wills Situation reagieren? Kann es immer nur Rache gehen? Wie lange kann eine solche Gesellschaft gut gehen? Wie lange kann die spirale sich abwärts bewägen, bis der Grund erreicht wird? Wie wird sich Will entscheiden?

Ich bin gespannt, was ich euch am 23. August zu diesem Buch sagen kann. Wie kann ein Buch das sich einer solch speziellen Ausdrucksweise bedient, mich erreichen, mich berühren.

So und jetzt muss ich zu meinem Buch zurück. Ich hoffe, ihr könnt mich entschuldigen.

Gibt es Bücher, die euch speziell berührt haben?

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.