Colleen Hoover – Maybe Now

Endlich – Nach Maybe Someday und Maybe Not ist jetzt endlich Maybe Now da. Endlich hat Colleen Hoover mir meinen Herzenwunsch erfüllt und mir Sydney, Ridge, Warren, Brigdette und Maggie zurückgegeben. Endlich erfährt man wie es weitergeht und wie alle mit der neuen Situation umgehen.

Inhalt:

Endlich sind Sydney und Ridge auch offiziell ein Paar, und eigentlich könnte alles perfekt sein. Dies umso mehr, als Ridges Exfreundin Maggie dabei ist, sich umzuorientieren: Beim Skydiving hat sie Jake kennengelernt, und der ist ganz offenkundig ebenso interessiert an Maggie wie sie an ihm. Doch dann bricht Maggies Krankheit erneut aus. hilft sucht sie nicht etwa bei Jake, sondern bei dem Menschen, der ihr so vertraut ist wie kein anderer: Ridge …

Quelle: Klappentext


weitere Werke der Autorin als Affiliate-Links für euch:


Meine Meinung:

Achtung hier könnte gespoilert werden. Wer Maybe Someday noch nicht gelesen hat und es noch vorhat – bitte nur das Fazit lesen.

Das mich Colleen Hoover überrascht ist für mich nichts Neues. Ich wäre enttäuscht wenn es nicht so wäre. Trotzdem hat sie es mich bei diesem Buch auf dem falschen/richtigen Fuß zu erwischen. Ich habe mich auf Maggie Geschichte gefreut. Ohne Maggie hätte es kein Sydney & Ridge gegeben, ohne Maggie wäre ein Happy End ohne Schuld nicht möglich gewesen, ohne Maggie wäre Maybe Someday nicht das selbe gewesen. Doch war sie die Einzige die danach zurück blieb. Ich liebe Colleen Hoover dafür, das sie Maggie nicht allein gelassen hat. Das es noch nicht vorbei ist.

Doch was mich wirklich glücklich gemacht hat, war der Platz den Sydney und Ridge in dieser Geschichte haben. Den es ist nicht nur Maggies, nicht nur Jakes – es ist die Geschichte von 6 Menschen und wie sie nach dem Happy End versuchen mit ihren einzelnen Geschichten eine gemeinsame Zukunft aufzubauen. Denn ein Happy End macht noch keine „und sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage“. Da sind trotz allem Unsicherheiten, Ängste und Schuld. Da sind Hoffnung, Erwartungen und die Vorstellung wie es sein sein sollte. Da sind 6 Menschen, die versuchen alles richtig zu machen, die versuchen perfekt zu sein und scheitern. Den niemand ist Perfekt, niemand kann alles richtig machen und gerade dafür liebe ich Colleen Hoover. Ihre Figuren sind nicht perfekt, auch wenn sie es versuchen. Sie lieben, hassen, sind selbstsicher und unsicher, sind hoffnungsvoll und ängstlich. Sie sind lebendig!

„… Und er hat sich bemüht, alles richtig zu machen. Aber manchmal ist das scheinbar Falsche tatsächlich genau das Richtige.“

Colleen Hoover – Maybe Now dtv 2019

Auf 368 Seiten hat die Autorin ihre Figuren ihren Platz finden lassen. Mit allem was dazu gehört. Mit allen Auf und Abs, die das Leben ausmachen. ( und die mir auch gelegentlich die Tränen in die Augen treiben) 368 Seiten Gefühle pur – das ist die besondere Begabung von Colleen Hoover. Ich habe die Geschichte nicht gelesen, ich habe sie erlebt, gelebt. Ich bin die ganze Achterbahn des Lebens mit Ridge, Sydney, Maggie, Jake, Warren und Bridgette gefahren und als die runde zu Ende war, hätte ich erneut heulen können. den das bedeutet wieder trennen, wieder ist ein Buch/ein Leben zu Ende. (Obwohl da klang eine neue Kurzgeschichte an. Ich sage nur Brennan und Saddie Da ist auf jeden Fall noch eine Zwischengeschichte drin.)

Ich würde jetzt gern noch einen Hacken an der ganze Geschichte erzählen, aber es gibt keinen. Die Geschichte ist rund, die ist unglaublich toll geschrieben. Man fliegt über die Seiten und muss sich zwischendurch ans Luftholen erinnern. Der einzige Hacken ist, bevor ihr Maybe Now lest, müsst ihr zwingend Maybe Someday lesen. Aber glaubt mir, das ist überhaupt nicht schlimm, weil ihr nicht mehr 3 Jahre auf die Fortsetzung warten müsst 🙂

Fazit: Colleen Hoover beweist ein weiteres Mal ihr einzigartiges Gespür für Figuren, Geschichten und das Leben. Fesselnd und gefühlvoll nimmt sie uns auf die Achterbahn des Lebens mit. Maybe Now ist ein würdiger Nachfolger vom Maybe Someday und für mich ein Must Have

P.S.: Eine Zusammenfassung aller aktuellen Werke von Colleen Hoover findet ihr hier – Link

Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.