Jennifer Wolf – Gebrochene Herzen (No Return 3)

Jennifer Wolf – Gebrochene Herzen (No Return 3)

Als Jennifer Wolf letztes Jahr die Jungs von Wrong Turn auf uns Leser losgelassen hat, bin ich sofort schockverliebt gewesen. In No Return – Geheime Gefühle und No Return – Versteckte Gefühle erleben wir die Lovestory von Drew (Andrew) und Tony – die neben Freunde seit Kindertagen auch beide Mitglieder der erfolgreichen Boyband Wrong Turn sind und nun gibt es endlich die Geschichte des nächsten Bandmitglieds Shane.  

Inhalt: 

**The Love of a Star** 

Mädchenkreischen, Fangetümmel, Blitzlichter… Zur angesagtesten Boyband der Welt zu gehören, ist nicht für jedermann, aber ganz bestimmt für Shane. Keinem steht der Ruhm besser als dem blonden Sonnyboy mit dem umwerfenden Kameralächeln und keiner weiß ihn mehr zu genießen als er. Ob hübsche Fangirls oder süße Poolboys, in Shanes Hotelzimmern sind schon so einige verschwunden, nur sein Herz berührt hat bislang keiner. Bis zu der einen Nacht mit Fabian. Denn was ein einfacher One-Night-Stand sein sollte, entpuppt sich bald als Kehrtwendung nicht nur in Shanes, sondern auch in Fabians Leben…

(Quelle: Carlsen.de)


 

weitere Affiliate-Links der Autorin:

   


Meine Meinung:

Wie habe ich gehofft, das Jennifer uns auch noch Shanes und Fabians Geschichte schreibt. Und nach einem Jahr in dem die Anfragen sich bei ihr vermutlich gestapelt haben, ist es jetzt endlich so weit. #Shanian ist online und ist sofort von mir inhaliert worden. 

Nach den ersten beiden Romanen der Reihe hat die Messlatte ziemlich hoch gehangen, was bei mir schon ein bisschen für Magengrummeln gesorgt hat. Höhe Erwartungen führen bei mir regelmäßig zu Lesefrust, was man gerade erst bei Erin Watt zum Beispiel bemerkt hat. Doch Jennifer Wolf hat mich nicht im Stich gelassen. Der Humor und das Herz das bereits die Geschichte von Drew und Tony ausgemacht hat, hielt auch hier wieder voll Einzug. Die Protagonisten gehen einem unter die Haut, auch oder vielleicht gerade weil man sie auch manchmal einfach schütteln möchte, weil sie wieder etwas machen was das Happy End verzögert.  Nebenbei erfreut sich das Leserherz am Wiedersehen mit den anderen Figuren, die uns aus den Vorgängerromanen bereits ans Herz gewachsen sind und wir lernen neue kennen, die sich genau so schnell in unserem Herz breit machen. 

 

Allerdings hab ich einen Kritikpunkt! Jennifer – warum ein Cliffhanger???  Wie kannst du mir das antun. Ich will mein Happy End! 

Ich hoffe, das Buch 4 ganz schnell nachgeliefert wird und ich wieder mit den Jungs auf Tour gehen kann. 

 

Fazit: Nach #Anton bin ich jetzt auch #Shanian. Shane und Fabian stehen Drew und Tony kaum nach. Ich liebe es. Danke Jennifer Wolf. 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen