Poppy Dennison – Kleinstadthelden

Poppy Dennison – Kleinstadthelden

Wenn Hart of Dixie als Gay Romanze verfilmt worden wäre, hätte es vielleicht wie in dieser Geschichte aussehen können. Ob es auch so gut funkiontiert, wie die beliebte Serie? Ich kann es euch sagen und zwar hier …

Inhalt:
Jefferson Lee Davis lebt glücklich und zufrieden in der großen Stadt, bis sein Lieblingsonkel stürzt und er nach Holly Creek eilt, um sich um Onkel Sherman zu kümmern. Jefferson Lee weiß aus Erfahrung, wie die kleine Stadt in den Südstaaten funktioniert, deshalb wird er mit offenen Armen empfangen. Von allen, nur einem nicht – Zane Yarbrough, dem Sheriff.

Dogwood Days, das größte Fest der Stadt, steht kurz bevor. Jefferson muss einspringen und den Job seines Onkels als Blogger der Stadt übernehmen. Damit begibt er sich direkt in die sprichwörtliche Schusslinie des Sheriffs. Neugierige Nachbarn, eine Familie, die sich ständig einmischt, und eine vorlaute, freche beste Freundin machen Jefferson Lees Leben in Holly Creek zu einem wahren Abenteuer. Als er seinen Job in der Großstadt verliert, muss er auf Arbeitsplatzsuche gehen. Er findet eine Stelle, aber er müsste Holly Creek wieder verlassen, um sie antreten zu können. Wird der Großstadtjunge sein Glück in den Armen des Kleinstadtsheriffs finden? Oder werden ihn die Verlockungen der Großstadt wieder einfangen?  (Quelle: Dreamspinner Press)

 


weitere Werke der Autorin als Affliate-Links für euch:

     


Meine Meinung:

Was macht den Charme von Kleinstädten aus?  da sind die Menschen, die sich alle gegenseitig kennen – ihre Geheimnisse, die eigentlich jeder kennt – die kleinen Schrullen, der Gemeinschaftssinn und der Zusammenhalt.

Gibt es diese Kleinstädte heute noch? Vielleicht , vielleicht auch nicht. Doch in Büchern kann man sie nach wie vor erleben und sich in sie verlieben. So wie in Holly Creek und seine Bewohner.

Jefferson Lee ist Journalist und hat gerade seinen Job verloren als sich sein Lieblingsonkel verletzt. Als er zu ihm zu Hilfe eilt, sieht er sich mit neugierigen Einwohnern, verwöhnten Katzen, allerlei Schrullen und einem heißen, aber undurchschaubaren Sheriff konfrontiert. Ob er seinen Weg zwischen Brombeer-Cobbler und Vogelhäuschen findet und nebenbei seine Liebe findet.

Ich liebe den chaotischen Jefferson, den unglaublich liebenswürdigen Sherman und all die anderen Bewohner von Holly Creek. Die auf so typische Südstaate-Namen wie Jefferson Lee, Mary Caroline oder auch Clover hören. Die sich in Frauengruppen namens Holly Berries organisieren, die dann gleicher machen geliebt und gefürchtet werden. In der die Ordnungshüter aus Haushaltsunfällen, heroische Heldentaten mit Verletzungsfall machen und in der man sich einfach wohl füllen muss, zumindest bis einen die Nachbarschaft in den Wahnsinn getrieben hat.

Poppy Dennison spielt mit jeder Menge Klischees (zumindest hoffe ich, das es solche sind) und lässt so eine zauberhafte Gemeinde a la Hart of Dixie entstehen. Wunderbar skurril und mit jeder Menge Charme und wunderbaren Humor, dafür ganz ohne Krawall oder Mord & Totschlag – wenn auch nur knapp, den als der Festumzug einen neuen Weg durch die Stadt nehmen soll, hätte es durchaus dazu kommen können – hat sie mich überzeugt. Die Menschen rund um Jefferson und seinen Onkel bieten noch viele Möglichkeiten auf tolle und lustige Geschichten, rund um Liebe, Missverständnisse und Nachbarschaft.

 

Fazit: Ihr liebt Südstaaten-Klischees und habt alle Folgen Hart of Dixie geschaut? Dann seit ihr in Holly Creek richtig. Ich habe mein Herz an Jefferson und Zane verloren und ihr werdet es auch.

 

One Reply to “Poppy Dennison – Kleinstadthelden”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen