B.G. Thomas – Ein waschechter Cowboy (kurz & knapp)

B.G. Thomas – Ein waschechter Cowboy (kurz & knapp)

Das ist überall wo Cowboy drauf steht, auch Cowboy drin ist, muss auch Curtis lernen. Doch vielleicht lässt sich auf dem ein oder anderen Möchtegern ja einer machen? Ob es sich lohnt die Geschichte zu verfolgen, könnt ihr hier lesen:

 

Inhalt:
Bryan hat schon sein ganzes Leben lang heiße Fantasien von Cowboys. Er zieht sich sogar, wie sein Mitbewohner es nennt, ein „Cowboykostüm“ an, wenn er in seinen Lieblingsclub geht, in der Hoffnung, die Aufmerksamkeit eines echten Cowboys auf sich zu ziehen. Dann lädt ihn Curtis auf ein Bier ein, und Bryan zweifelt keinen Augenblick daran, dass er ein richtiges Original ist. Doch können sie mehr aus einer Nacht voll unglaublichem Sex machen, sobald Bryan Curtis gegenüber zugibt, dass das einzige Pferd, auf dem er je geritten ist, ein Pony auf einer Geburtstagsfeier war?
(Quelle: Dreamspinner Press.de)

Meine Meinung:

Hat euch ein Buch  mal gefrustet?

Mich schon öfter und als letztes dieses hier!

Warum? Keine wirkliche Ahnung oder vielleicht doch.

Ich lese eigentlich gern Geschichten von B.G. Thomas. Das Buch ist auch nicht schlecht oder etwas ähnliches, aber ich habe mich mit Bryan echt schwer getan. Doch ich lasse mich von 54 Seiten nicht klein kriegen.

Nichts ist schlimmer als sich nicht eine Hauptfigur hineinversetzten zu können. Das weiß ich jetzt. Also bewerte ich jetzt den Rest für euch. Und da kann ich nur sagen, das mir die Geschichte mit etwas Abstand wirklich gefallen hat. Nur Bryan hat mich als etwas genervt. Ansonsten war die Geschichte ziemlich süß und auch ziemlich romantisch.

Bryan ist leider etwas „schräg“, kindisch bis zum nervigen geraten, dafür möchte ich Curtis um so lieber. Vermutlich sollte es durch Bryan etwas humorvoller werden, doch die Gratwanderung ist hier diesmal leider nicht gelungen. Das hat bei B.G. Thomas schon mal besser gepasst.

 

Fazit:Wenn mich die Figur des Bryan nicht so genervt hätte, dann hätten es auch sehr gut 4 Sterne werden können. So muss ich wegen meinen armen Nerven leider einen Punkt abziehen und nur eine bedingte Leseempfehlung aussprechen.

 

One Reply to “B.G. Thomas – Ein waschechter Cowboy (kurz & knapp)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen