Michelle Raven – Vertraute Gefahr

Kindle-eBook, erschienen 23.03.11 bei e-Book Lyx, Größe 604 KB (ca. 380 Seiten)

Klappentext:

Autumn Howard hat Schreckliches erlebt und will noch einmal ganz neu
anfangen. Sie gibt ihren Job als Bibliothekarin in New York auf und wird
Ranger im Arches National Park in Utah. In der Ruhe hier und der
atemberaubenden Landschaft hofft sie, alles vergessen zu können. Der
Anfang ist allerdings nicht leicht. Gleich am ersten Tag verdreht sie
sich das Bein und bleibt hilflos liegen. Nur dank eines Zufalles wird
sie von Shane Hunter gefunden. Der Ranger, der in seiner Freizeit im
Park fotografiert, ist hingerissen von der neuen Kollegin. Als er ihr
Knie untersuchen möchte, entdeckt er entsetzt die vielen Narben auf
ihrem Bein. Außerdem entgeht ihm nicht, dass Autumn panische Angst vor
ihm zu haben scheint. Statt über die Hilfe glücklich zu sein, reagiert
sie verstört und abweisend. Was ist nur mit ihr los? Mit viel Geduld und
liebevoller Zuneigung schafft Shane es, Autumns Angst zu vertreiben.
Wenn er nur wüsste, welches Geheimnis sie verbirgt, dann könnte er ihr!
sicher helfen. Doch da wird Autumn plötzlich von ihrer Vergangenheit
eingeholt … (Quelle:amazon.de)

Meine Meinung:
Der Schreibstil der Autorin ist angenehm zu lesen. Es geht auch recht flüssig durchs Buch. Allerdings hatte ich mir zum romatischen Hintergrund und der „dramatischen“ Geschichte ein wenig mehr Spannung gewünscht. Die Geschichte ist leider sehr vorhersehbar gewesen. Diese Art der kleinen Liebesgeschichte für zwischendurch, kann ich günstiger bei CORA bekommen. 

Immerhin sind Cover und Titel Lyx wesentlich besser gelungen als RM Buch und Medien Vertrieb, die dieses Buch schon 2002 verlegt haben.

Fazit: Ich habe diese eBook gratis in einer Amazon-Aktion geladen. Daher war es wenigstens kein rausgeschmissenes Geld.

Mehr kann und will ich dazu nicht schreiben.

Tagged , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.