Antoine Laurain – Ein Tropfen vom Glück

Mit „Liebe mit zwei Unbekannten“ hat sich Antoine Laurain 2015 in mein Herz geschrieben. Der französische Autor hat eine wunderbar ruhige, unaufgeregte Art Geschichten zu erzählen, liebevolle Figuren zu beschreiben, mit kleinen und großen Macken – nie übertrieben, aber (bisher) immer mit Charme und Herz. Aktuell gibt es noch 3… weiter lesen

Piper Rayne – The Bartender

Der Bartender der San Francisco Hearts-Reihe lag schon eine ganze Weile auf meinem Sub. Neulich wurde ich durch einen Hustenanfall beim Stöbern gestört und plötzlich stand ein etwas eingestaubter aber überaus sexy Bartender vor mir und ich hab ihn beim entstauben, „ausversehen“ gleich gelesen. Mein Resümee könnt ihr hier nachlesen… weiter lesen

N.R. Walker – Ein kleines bisschen für immer

Manchmal hat man als Leser das Glück und darf ein wiedersehen mit lieb gewonnen Charakteren feiern. In diesem Fall sind die Charaktere Reed und Henry aus „Ein kleines bisschen Versuchung„. Und sie lassen uns an ihrem ersten gemeinsamen Weihnachtsfest teilnehmen.

TA Moore – Die Spürnasen

Wie sollte ich einem Mann mit Hund widerstehen? Ich weiß ihr versteht das. Außerdem mag ich Crime, auch wenn ich im Queer-Bereich damit bisher nicht so gut gefahren bin. Aber TA Moore hat jetzt die Chance das zu ändern und so durften „Die Spürnasen“ bei mir einziehen. Ob ich endlich… weiter lesen