Teodora Kostova – Ein Kuss zur rechten Zeit

Teodora Kostova – Ein Kuss zur rechten Zeit

Ich entwickle mich langsam aber sicher zu einen richtigen Fangirl wenn es um Teodora Kostova geht. Ich liebe ihre Geschichte und als es jetzt eine neue Weihnachtsstory gab musste ich einfach zuschlagen. Ob „Ein Kuss zur rechten Zeit“ mir das Herz wärmen konnte, das erfahrt ihr, wenn ihr weiter lest …

Rhys Ford – Die Seele im Metall

Rhys Ford – Die Seele im Metall

Ich hatte einen schwarzen Fleck auf meiner Leseliste! Aber der ist nun getilgt. Ich habe meinen ersten Roman von Rhys Ford gelesen. Wurde aber auch Zeit, oder.  Ob ich vielleicht nochmal zu einem ihrer Romane greifen würde, das erfahrt ihr, wenn ich weiter lest:

Carol Lynne – Unerwartet nah

Carol Lynne – Unerwartet nah

Der Winter steht auf unserer Türschwelle und auch in Cattle Valley beginnt es zu scheinen. Doch für 4 Männer stehen noch einige Veränderungen an und Carol Lynne nimmt uns zum 8. Mal mit. Für mich ist es der 2. Besuch in beschaulich Ort. Doch jetzt gehen hier scheinbar die Geister um. Wie beschaulich Cattle Valley …

Read More Read More

Clare London – Im Bett des falschen Zwillings

Clare London – Im Bett des falschen Zwillings

Verwechlungsstory sind alt, aber seit dem Doppelten Lottchen immer noch nicht aus der Mode und immer noch unterhaltsam. Daher versuchen sich immer wieder Autoren an diesem Thema. So auch Clare London. Mein erster Trip zu ihren Londoner Jungs war ja nicht so erfolgreich wie erhofft, doch eine 2. Chance hat jeder verdient. Ob diese Chance …

Read More Read More

Task-Challenge ’18: November

Task-Challenge ’18: November

Das Jahr ist fast vorüber. Noch einen Monat und dann beginnt die Vorweihnachtszeit. Aber die Zeit bis dahin wollen wir noch ein paar Aufgaben lösen oder? Und soll lange wir auf die Adventszeit warten, werden wir uns durch die folgenden Aufgaben arbeiten:

Nora Wolff – Ich bin nicht schwul

Nora Wolff – Ich bin nicht schwul

Nora Wolff hat sich an einer Outing-Geschichte versucht und mich damit direkt geködert. Ich lebe selbst in einer Gegend die dem Setting von „Ich bin doch nicht schwul“ gleicht und kenne meine Mitmenschen hier leider zu gut. Daher verstehe ich ihre Protagonisten Alex und Simon nur zu gut. Trotzdem ist verstecken und verleugnen, nicht das …

Read More Read More

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen